Chef der Dt. Börse: Deutschland ist auf dem Weg zu einem Entwicklungsland.

Lenz-Hannover, Freitag, 07.06.2024, 08:54 (vor 38 Tagen)2381 Views
bearbeitet von Lenz-Hannover, Freitag, 07.06.2024, 09:32

Chef der Dt. Börse:
("Alter" weißer Mann, bei der Dt. Börse AG gibt es keinen Einfluss des Staats,
mit 64 kann er es sich leisten den Mund auf zu machen).

In Deutschland investiert man nur noch, weil Deutschland ein billiger Ramschladen ist.
Firmen mit Stammsitz Deutschland verdienen ihr Geld nur noch im Ausland.
Deutschland ist auf dem Weg zu einem Entwicklungsland.
Investiert wird nur noch in den USA!

"best of" von Weimer hier: ca. 4 Minuten https://t.me/koppreport/91059

Oder ab hier 16 Minuten (wer will, soll sich die 2h13 ansehen)

! Prof. Unsinn ist GEZ-Opfer bzgl. GEZ-Wahn
https://youtu.be/trYO5KtLq0Q?t=2259


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung