Messer frei, muss nur die Richtigen treffen, oder?

Joe68, Mittwoch, 05.06.2024, 10:08 (vor 48 Tagen) @ BerndBorchert1433 Views

In Mannheim sind die Deutschen so vom islamistischen Messerangriff betroffen, das es gleich weitergeht.

Da es diesmal den 'richtigen' (aus demokratisch, offener, toleranter Sichtweise) trifft, ist es auch nicht so publik, also völlig normal, ein regionales, unbedeutendes Ereignis. Beileid seitens SPD, CDU, GRÜNE, FDP bisher noch nicht erfolgt.

https://www.focus.de/panorama/welt/taeter-festgenommen-naechster-messerangriff-in-mannh...

..In Mannheim ist es erneut zu einer Messerattacke gekommen. Am Dienstagabend ist ein AfD-Gemeinderatskandidat angegriffen und verletzt worden. Das hat die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch erfahren.

Ein AfD-Kandidat für die Kommunalwahl ist in Mannheim am späten Dienstagabend mit einem Messer angegriffen worden. Der Mann wurde dabei verletzt, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch erfuhr. Der Täter wurde bereits festgenommen...

--
Der ungerechteste Friede ist noch immer besser als der gerechteste Krieg - Cicero


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung