Asylantrag des Täters wurde schon 2013 abgelehnt!

Reffke, Montag, 03.06.2024, 18:07 (vor 50 Tagen) @ Reffke1683 Views

Hallo allerseits,

Hört- hört!:
Nach der beispiellosen Massen-Hysterie um "Wannsee 2.0" nun das:
Nach dem tödlichen Messerangriff in Mannheim werden aus SPD und FDP Forderungen laut,
Abschiebungen nach Afghanistan wieder möglich zu machen.

https://www.tagesspiegel.de/politik/29-jahriger-polizist-stirbt-nach-messerattacke-in-m...

Wo ist jetzt die Demo gegen den Islamismus?
Wir haben es jetzt in Deutschland mit einem massiven Angriff auf die Demokratie, auf Frauen und unsere Sicherheit überhaupt zu tun. Mannheim hätte also eine Reaktion erfordert, die zeigt, dass wir diese Bedrohung ernst nehmen. Aber nichts dergleichen geschah.
https://www.bz-berlin.de/meinung/kolumne/kolumne-mein-aerger/islamismus

Was vom Täter bekannt ist:
2013 kam der heute 25-jährige A. als Jugendlicher aus Afghanistan nach Deutschland, 2013 wurde sein Asylgesuch abgelehnt. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Heppenheim im Süden von Hessen, dem Heimatort des mehrfachen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel.

Im neunten Stock eines Hochhauses blieb die Familie jahrelang unauffällig. Ein Nachbar schildert in den Medien eine Wesensveränderung vor rund einem Jahr. Suleiman A. sei verschlossener und auch aggressiver geworden.
https://weltwoche.ch/daily/wer-ist-der-messerstecher-von-mannheim-der-25-jaehrige-afgha...

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung