Vielfältigkeit der Ursachen

Rain, Montag, 03.06.2024, 10:20 (vor 41 Tagen) @ Plancius2713 Views

Lieber Plancius,

so gerne ich Dir zustimmen möchte: Wir wissen es schlichtweg nicht. Ich weiß von einem Fall, in dem ein Mann, schlank, sportlich, gesund, Ende 60, plötzlich und unerwartet zusammenbrach und starb. Ohne geimpft zu sein. Das war vermutlich kein Einzelfall.

Richtig ist, daß wir eine Übersterblichkeit haben, die Ursache kann multifaktoriell sein. Verdächtige gibts genug.

Es gab einige Pathologen, die sich geäußert haben, die wurden sofort still gestellt, mit den üblichen, bekannten Mitteln.

Die Wissenschaft ist leider mittlerweile so kaputt, daß mit Erkenntnissen, die dem Mainstream widersprechen, nicht mehr gerechnet werden kann, solange die Wissenschaftler nicht in Rente sind.

Danisch beschreibt die Mechanismen sehr klar.


Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung