Offensichtlich schwere Angriffe auf zivile Ziele in Russland aus der Ukraine eraus. Amerikanische Drohnen abgefangen.

Durran, Sonntag, 02.06.2024, 19:21 (vor 41 Tagen) @ ebbes2652 Views
bearbeitet von Durran, Sonntag, 02.06.2024, 19:25

Heute können wir heilfroh sein, dass die Ukraine zumindest offiziell noch keine Taurus Raketen in ihren Beständen hat.

Langsam aber sicher wird die Sache heiß. Sehr heiß.

Es dürfte klar sein, dass die NATO dahinter steckt. Zielführung, Zielkoordinaten und die Planung dürfte aus Deutschland heraus geschehen.

Aktuell dürften sowohl noch 90.000 Soldaten und entsprechendes Kriegsgerät vom Manöver an den Fronten stehen.

Russland soll derart provoziert werden damit sie wild um sich schlagend den Artikel 5 Nato Beistandsklausel ziehen können um offiziell in die Ukraine einmarschieren zu können.

https://anti-spiegel.ru/2024/das-russische-gebiet-belgorod-steht-unter-schwerem-beschuss/


Aber am Freitag hatten sie doch noch in den Nachrichten gesagt es würden nur militärische Ziele angegriffen in Russland. Warum nun zivile Ziele? Was hat Scholz bloß angerichtet?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung