Die israelische Flagge

Brutus ⌂, Samstag, 01.06.2024, 19:42 (vor 43 Tagen) @ Friedrich3061 Views
bearbeitet von Brutus, Samstag, 01.06.2024, 20:21

Im Bericht erwähnt, aber inhaltlich noch nicht drauf eingegangen.

Kann natürlich auch ein Auslöser sein, angesichts des sonstigen Geschehens.
Die Flagge sei irgendwo am Stand, also von Stürzenberger präsentiert, gewesen.

In dem Fall wäre das Geschehen auch schlicht der Gaza Konflikt "vor Ort".

So, und jetzt stell bitte nochmal die "cui bono Frage"...

Aber kriegt man das hin, dass man etwas lanciert, wo es drunter und drüber und mit dem Messer mit Tötungsabsicht vor laufenden Kameras zugeht?

Kriegt man?

Immerhin ist/war der Täter todgeweiht.

Logisch, dass die AFD mit diesem Geschehen vor einer Wahl

ERDRUTSCHARTIGE SIEGE

einfahren wird!

Oder genauer, der Bürger wird diese Siege einfahren, indem er sich endlich von Jemandem, der es würdig ist, im Parlament auch zahlenmäßig angemessen vor Ort zu sein, repräsentieren lässt.

cui bono also der AFD - Wähler.

Und noch was zu den "schlauen Ansagen" also Unterstellungen, hinsichtlich des Verhaltens des Kameramannes.

Der schützt das Leben seiner Mitmenschen durch nichts mehr, als dieses festhalten und sichern von Beweismitteln.

Erste Hilfe können 20 Polizisten vor Ort leisten da muss er GANZ SICHER nicht noch zusätzlich antreten.


Und wie wichtig diese Beweismittel sind, beweist allen voran wieder mal die Tagesschau mit ihrer 1.000.000sten Falschmeldung zum Verbrechen.

Deren "Pseudo-Wahrheit" in ihrer Pseudoscheindemokratiewelt wäre nämlich wie so oft, erhalten geblieben, hätte der Kameramann nicht für alle sicht- und hörbar die tatsächliche Wahrheit selbstlos und unter Lebensgefahr gesichert!

Meinen ausdrücklichen Respekt und Hochachtung vor Diesem!

Zusammengefasst:

Stürzenberger hat Recht.
Allein die Tat belegt das mehr als 1.000 Worte.
Tagesschau lügt, wie immer.
AFD hat Recht.
Polizei agiert nur freimütig gegen Deutsche und befreit den OFFENKUNDIGEN Täter mit 30 cm Messer womöglich weil er Ausländer ist!

So blind kann man nicht sein das zu übersehen!

Keine Polizei-Panne alles lief nach Plan gemäß Ausbildung und medialer Instruktion.

Nur dieser dumme EinzelfallEinzeltäter (wieder mal), der war irgendwie störend - aber irgendwas ist immer!

--
https://brutus1111.diary.ru/?headline
kommentieren: (Комментировать)

[image]
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung