Ich konnte mir nicht vorstellen, dass so etwas im 21. Jahrhundert möglich ist. Israel zeigt, dass sich nichts verändert hat und lehrt die Welt das Grauen.

Olivia, Dienstag, 28.05.2024, 09:28 (vor 19 Tagen) @ nereus1995 Views
bearbeitet von Olivia, Dienstag, 28.05.2024, 09:49

Ja, offenbar wurde Trump 2016 von Teilen der Kreise gewählt, die nun dafür sorgen, dass Geld und Waffen für dieses Massaker zur Verfügung stehen. Die Angst vor Teilen dieser Kreise scheint in der Regierung/Verwaltung der USA groß zu sein, denn offenbar spielen die Geheimdienste beider Länder mit. Bereits Bruchteile der kürzlich veröffentlichten Dokumente zum Fall Epstein sprechen eine deutliche Sprache. https://www.youtube.com/watch?v=X6rJVYXfSI0

Das Interview seines Schwiegersohns, bei dem dieser bereits über Baumöglichkeiten im Gaza-Streifen sprach, dürften inzwischen sehr viele Menschen gesehen haben. Vor allen Dingen aber die arabische Welt. Und die wird das nicht vergessen. Dass von den in Israel aktiven Politikern auch die eigene Bevölkerung nicht verschont wird, das erklärt sich aus der offenbar gültigen Hannibal-Doktrin. Den meisten Israelis dürfte diese Doktrin nicht bekannt sein. Hoffentlich demonstrieren mehr und mehr Menschen in Israel gegen diesen Wahnsinn.

Deutschland schaut ohnmächtig zu.... doch die Scholz-Aussage, dass sich die BRD an die Gesetze halten müsse (Verhaftung von Netanyahu....), die geht um die Welt. Sie war inzwischen Thema in einer Sendung von Judge Napolitano.

Die EU-Staaten machen sich inzwischen selbständig und einige Länder haben jetzt den palästinensischen Staat offiziell anerkannt.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung