Zum Kriegsindex:

SevenSamurai, Montag, 27.05.2024, 17:32 (vor 20 Tagen) @ Plancius3493 Views

"Ein niedriger Kriegsindex wie in der EU ist ein Garant für den Frieden, da niemand daran interessiert ist, dass der einzige Sohn und Stammhalter vor den Eltern stirbt."

Zitat aus https://www.tabularasamagazin.de/kriegsindex-fuer-anfaenge/

Leider wird man die Eltern ignorieren, wenn man eine allgemeine Wehrpflicht wieder einführt.

Auch der Wehrpflicht in den USA konnte man nur durch Flucht ins Ausland entkommen - oder aber durch reiche Elten, wie bei Bush, der bei der Texas Air National Guard "dienen" durfte.

Ich kann das aber verstehen. Wessen Eltern wollen schon, dass man für den Ruhm der Generäle irgendwo abgeknallt wird.

Mir sind Personen bekannt, die noch heute im Osten Polens oder in Weißrußland menschliche Überreste finden und diesen ein würdiges Grab bereiten. Und irgendwo waren Elten, die nie mehr erfahren haben, was passiert ist. Oder umgekehrt.

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung