Wer wird denn in Deutschland eigentlich nicht steuerlich vom Staat verarscht?

Durran, Sonntag, 26.05.2024, 10:22 (vor 21 Tagen) @ Dieter1378 Views

Der Staat läßt mir monatlich genau 967 Euro steuerfrei im Monat.

Jeder Euro drüber wird versteuert. Egal welche Einnahmen. Auch diese Tatsache läßt der Bürger widerspruchlos über sich ergehen.

Und und nun bemängelt der Staat die fehlende Leistungsbereitschaft seiner Leistungsträger.

Sie besteuern dir jede Überstunde, jeden Liter Benzin, selbst die Minirenten werden noch besteuert.
Trotzdem reicht das Geld vorne und hinten nicht.

Eigentlich ist alles am Boden in diesem Land. Wenn ich im Außendienst Mittags durch die Stadt fahre, die meist südländisch geprägten Menschen mit ihren weißen Badelatschen und dem Caffee to Go flanieren sehe, bezahlt mit meinen Steuern, dann platzt mir gelegentlich schon mal die Hutschnur.

70 Prozent meiner Entlohnung presst mir der Staat durch Abgaben, direkte oder indirekte Steuern ab.
Sind die eigentlich noch ganz dicht?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung