Leider (?) kann man die Schwierigkeiten...

Rybezahl, Samstag, 25.05.2024, 19:48 (vor 18 Tagen) @ Zandow_21076 Views

... noch für einige Zeit in die Zukunft verschieben, selbst nachdem BASF verschwunden ist und auch alle anderen Devisen-Besorger (Auto-Industire) verschwunden sind. Und zwar mittels der allseits bekannten Staatsschulden. Das ist auch bekannt als Volksbeglückung.

Dafür wird das Problem dann plötzlich ("Ketchup-Flaschen-Effekt") umso gravierender.
Eigentlich wird es einfach nur absolut grausam.

Damit will ich eigentlich nur sagen:
Man möge nicht auf den Schmerz-Effekt hoffen, damit es danach wieder besser werden möge.

Leider (?) gleicht das absehbar dem, was man in manchen Ländern Mördern verordnet:
Elektrischer Stuhl, Giftspritze, Strang.
So in der Richtung.

Klingt blöd, ist aber so.

Gruß!

PS: Ich bin einfach nur grundehrlich zu euch.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung