Je nachdem, wie deine Solaranlage installiert ist (Länge der Strings, seriell etc.) hast du es mit SEHR hohen Spannungen zu tun. 150 V gehört da zu den kleinen Spannungen.

Olivia, Freitag, 17.05.2024, 19:08 (vor 33 Tagen) @ paranoia1061 Views
bearbeitet von Olivia, Freitag, 17.05.2024, 19:17

Die hochwertigen Panele haben alle bereits Einzelspannungen von 30 - 50 V - schon seit Jahren. Und die 400 x Panele, die heute in Massen auf dem Markt sind, auch. Die MC4 evo2 Connectoren, die diese Panele verbinden sind auf bis zu 1.500 V ausgelegt.

Ich glaube kaum, dass der "normale" Solareigentümer genau weiß, was da auf seinem Dach installiert ist.

Von niedrigen Spannungen jedenfalls kann man wirklich nicht reden.

Und wenn es wirklich kalt ist, kann die Spannung in unseren Breiten noch um 20 % höher sein als im Sommer.

Die kleinen Balkonkraftwerke mit ihren 2 Panelen, die parallel angeschlossen werden, bleiben alle unter 50 V. Aber um die geht es ja nicht.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung