Jede dt. Firma/Bank, die Geschäfte mit den USA macht, wird sanktioniert.

Dieter, Dienstag, 14.05.2024, 20:20 (vor 41 Tagen)4691 Views

Hallo,
natürlich nicht ernst gemeint, aber man darf ja mal vergleichen, mit welcher Arroganz und mit welchen Möglichkeiten die VSA agieren.

Man muß sich das mal konkret vorstellen, wie ein derartiges Verhalten gegenüber unserem Gegner, den VSA, ausschaut, hätten wir die Souverinität und Unabhängigkeit von den USA. Die Abhängigkeit von den VSA ist weitaus bedrohlicher als eine proklamierte Abhängigkeit von Russland.

Nordstream, Abwerbung unserer Industrie, bewußte Vernichtung unseres Industriestandortes, usw. usw. um nur wenige Stichworte zu nennen, alles zum Vorteil der VSA. Und egal ob Biden oder Trump, jeder VS-Präsident ist ein Gegner unserer Bevölkerung, mal offen, mal verdeckt.

Man kann nur im Kleinen anfangen und jedes US-Produkt boykottieren, auch Produkte dt. Firmen, die in den USA hergestellt werden. - auch wenn es mitunter unvorteilhaft ist, auf andere Produkte auszuweichen. - Und Reisen in die VSA verbieten sich ohnehin für einen engagierten Europäer. Dazu übt man noch Kritik an allen, die nach wie vor in den VSA unseren großen Freund sehen.

Nur so ein paar Gedanken.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung