Des Lehrers Kinder und des Müllers Vieh gedeihen nicht (Sprichwort)

Brutus ⌂, Donnerstag, 09.05.2024, 12:28 (vor 47 Tagen) @ Dieter1427 Views

Stand doch hier auch schon zum nachlesen.
Zuvorderst die Austrockung der Böden rund um die Mühlen.
Kann schon allein daran liegen, dass der seine Bäume gerodet hat um überhaupt Wind zu bekommen und ohne Bäume: Versteppung.
Für ne Antilope noch ausreichend, fürs Milchvieh allerdings nicht.
Und das säuft so schon 120 ltr pro Tag - aber es gibt ja Lieferengpässe überall so auch mal auf der Wiese.
Und mit vertrocknendem Gras, statt saftigem Grün, mutiert die Kuh zur Antilope - Milchmengenspezifisch!

Es wächst also weniger schlechter ertragsärmer rund um Windmühlen herum - das werden viele feststellen.

Wälder werden bei Schneisenschlag ebenso austrocknen.

Dies führt dann letztlich zur signifikanten punktuellen aber durch die Menge flächigen KLIMAERWÄRMUNG die ursächlich Jemand Anderem zugelogen wird (CO2).

Wir haben es also durch und durch im politischen Handeln mit dem zu tun, was im deutschen Schulsystem bevorzugt produziert und an der Stelle dann besonders für die Lenker installiert wird:

Hirnlosen Deppen!

Und wie es weitergeht, lässt isch relativ leicht vorhersehen.

Man kann wenigen Leuten die ganze Zeit, allen Leuten einen Teil der Zeit, aber nie allen Leuten alle Zeit derart die Taschen vollhauen.

Die Menge an Leuten denen das auf's Schwein geht wächst also sekündlich, und sie werden nachdenken und Lösungen finden.

Etwas der Art ist ja bereits geschehen beim Tesla Werk, und das wird sich häufen.

Weil dieses Geschehen in Summe ist schädigend für den darin investierten.

Wie Outdoor Chiemgau berichtete werden diese wirtschaftlichen Ausfälle nicht durch Versicherungen kompensiert.

Jetzt schon.

Versicherungen wird es also nicht mehr geben und die Investoren werden private Sicherheitsdienste einstellen müssen die Manipulationen an der Struktur zu verhindern suchen.

Bis es sich eben nicht mehr rechnet, und das ist punktuell womöglich heute für bestimmte Betreiber bereits der Fall, weil schlicht schon das Geld für den Sicherheitsdienst in der Bilanz schon nicht drin ist.

Damit wird sich das Ding als wirtschaftlicher Totalschaden herauskristallisieren.

Aus Afrika waren bereits Videos im Netz, wo beherzte Afrikaner an den für sie unsinnigen Solarpanelfeldern mit Knüppeln und Eisenstangen Hand anlegten.

Genau die haben wir ja hierher importiert.

Der letzte Schritt wird also der Kleinste sein.

--
https://brutus1111.diary.ru
kommentieren: (Комментировать)

[image]
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung