Was ist "Bedrohungslage? Und wer ruft in D. eigentlich die Bedrohungslage aus?

D-Marker, Samstag, 04.05.2024, 22:41 (vor 43 Tagen) @ Mirko21618 Views
bearbeitet von D-Marker, Samstag, 04.05.2024, 23:03

“Die Ermittlungen sind komplex, aber klar ist, die Bedrohungslage auch aus dem linken Spektrum verändert sich”

https://journalistenwatch.com/2024/03/18/bka-die-bedrohungslage-aus-dem-linken-spektrum...


Meine private Meinung:

Wirkliche Bedrohungslage sieht anders aus. Wenn auch noch nicht für die Allgemeinheit sichtbar.

https://www.pi-news.net/2024/05/us-reisewarnung-deutschland-genauso-gefaehrlich-wie-die...


Aber vlt. glauben wir ja der Seite der Bundesregierung:

https://www.bundestag.de/parlament/grundgesetz/gg-serie-14-verteidigungsfall-634560

Da sind auch solche für uns vorgesehene Dinge zu lesen wie "Notstandsverfassung" und „Notparlament“.


LG
D-Marker (ungeimpft)


Was mich persönlich ärgert / wundert, sind die vielen Nebelkerzen.

Beispiel aus Rostock:

Gestern Verladung Panzer.

https://defence-network.com/heimatschutz-uebt-in-rostock-panzer-verladen/

Morgen erst Demo dagegen:

https://www.aufstehen-bremen.org/images/FrieB%C3%BC_NORD/Demo_Rostock_05.05.2024/Flyer%...

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung