Zustimmung! Mehr davon!

Brutus ⌂, Dienstag, 23.04.2024, 21:33 (vor 89 Tagen) @ Plancius1764 Views
bearbeitet von Brutus, Dienstag, 23.04.2024, 21:40

...weil die Schulklassen fahren alle nach ....Prag!

Gut auch nicht ganz schlecht aber als ich mit einer Mitfahrgelegenheit (Student) in Potsdam am Neuen Palais anhalten musste, meinte der er sei nicht mehr in Deutschland.

Vorher war er der Meinung alles zu kennen (das Disney Ausland zzgl. Australien, nach vorausgehender TV und Abi- Konditionierung) und verstand die Welt nicht mehr, wieso weder ihm, noch seinen Kommilitonen das neue Palais bekannt war also man ihm in der Schulzeit nie etwas über deutsche Architektur und Städte hinreichend erzählt wurde.

Unserer Jugend wird die Heimat sukzessive und mit vollster Absicht vorenthalten!

Dafür braucht es eine Gegenbewegung - ist überfällig!

Dein Hinweis ist (wäre) der Einstig dafür.

40 Mio Amerikaner (deutschstämmige) lechzen regelrecht danach, etwas von ihrer wahren Herkunft und Geschichte mitzubekommen, weil die "neue Welt" ist kulturell demgegenüber Wüste!

Also das eigentliche Haupturlaubszielland Nr. 1, weltweit (Deutschland) wird derzeit noch überhauptgarnicht vermarktet!

Die Amis die nach Heidelberg kommen sind keine 1% derer die alle kommen würden, wenn sie nur wüssten.

Denn all ihrer Vorfahren, kommen von hier! von den ganzen 40 Mio, oder noch mehr!

Zu keinem Land der Welt, haben heutige Amerikaner mehr fundamentale tiefe Bindungen!


Und wenn die es vormachen, machts Michel nach.

Neuer Trend aus Amerika!

Deutschland Rundreise!

Ich hatte was gelesen, passt irgendwie dazu, jemand hatte eine Bekannte, die war mit 17 Austauschschülerin ebenda.
Als sie hinfuhr, hörte sie nur englische Musik - also deutsches Durschschnittsmädel FFH - radioerzogen.

Als sie nach einem Jahr wieder hier war, war sie Rammsteinfreak!

Sie hatte also Freunde dort in der Austauschschule.

Eines Tages, alle wussten, dass sie aus Deutschland kam, war also in der Stadt ein Rammsteinkonzert und alle waren kirre unbedingt hinzugehen, vollkommen von Sinnen, Rammstein Rammstein Rammstein!

Sie damit konfrontiert - "äh nee Rammstein - kenn ich nicht!"

"Wie jetzt du bist aus Deutschland und kennst Rammstein nicht, lebst Du im Kloster?"

Es war ihr hochnotpeinlich und selbstverständlich ließ sie sich von den Freunden anstecken und sie gingen also gemeinsam hin.

Wieder hier stellte sie fest, dass ihr deutsche Kultur weit über Rammstein hinaus - muss man ja nicht mögen, ausdrücklich vorenthalten wurde.

Wieder hier hat sie ihre Freundinnen angesteckt und sie beginnen durch ihre Austauschschülerin und den begeisternden Eindrücken, die sie aus USA mitbrachte, ihre eigene deutsche Heimat und Kultur zu entdecken - mit 18!

Vom Ausland wussten sie alles, von Deutschland nichts - so das überspitzte Resummee!

--
https://brutus1111.diary.ru/?headline
kommentieren: (Комментировать)

[image]
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung