Ganteför: Filmkritik Teil 1

Odysseus, Montag, 22.04.2024, 22:23 (vor 90 Tagen) @ StillerLeser2847 Views

Einer der wenigen, der nicht ideologisch verbohrt an die Dinge heran geht. Auch wenn er zu denjenigen gehört, die Co2 als eine Ursache der Erwärmung ansieht, distanziert er sich von den Dogmen, der Angstmache und gesellschaftlichen Erziehungs- und Umbaumaßnahmen, die die Politik weltweit daraus macht.Im Fazit sagt er das bis an die Grenze des für ihn Machbaren.
Würde so sachlich vorgetragen und diskutiert, wie er es tut, wäre schon viel gewonnen.
Und viel Dummgeschwätz von Politikern wäre und würde uns erspart geblieben. Und die Anhänger von Extinction Rebelion und Klimakleberei etc. hätten ihr Leben nicht weg geworfen.
Aber wir wissen ja, dass es bei der Panikmache um etwas ganz anderes geht. Ganteför wird das vielleicht auch sehen, aber es nie aussprechen.

Hier seine Besprechung des Films Teil 1
https://www.youtube.com/watch?v=Kue5-vJGB3g

Auch nicht schlecht:
https://www.youtube.com/watch?v=g1m3Dpim5aU

Gruß
Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung