Aber die Politik der Einschränkung der Meinungsfreiheit - Information geht weiter

helmut-1, Siebenbürgen, Montag, 22.04.2024, 06:14 (vor 90 Tagen) @ BerndBorchert686 Views

Über andere Wege, wie z.B.hier bei facebook:

Am 23.April 2022 wurde dieses Video von "Politikstube" veröffentlicht:

https://politikstube.com/emotionale-schimpfrede-eines-bewohners-von-mariupol/

Also ca. 2 Monate nach Beginn des Krieges. Immer noch im Netz abrufbar, immer noch zu sehen.

Ich habe das am 20. März 2023 in facebook reingestellt, weil ich erst spät von der Existenz dieses Videos erfahren habe.

Am 21.April 2024 hat mir facebook mitgeteilt, dass man diesen Post bei mir gelöscht hätte, weil er gegen die Forumsregeln verstoße. Wörtliche Begründung: Der Inhalt verstößt gegen die Community Spam Content Standards.

Zufall? Nach mehr als einem Jahr? Oder ist da ein Zusammenhang darin zu sehen, dass man Zelensky mit weiterer internationaler Unterstützung an der Stange halten will?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung