Warum sollten sie eine Maschine und einen Piloten riskieren, ... (auch @Plancius)

Weiner, Sonntag, 21.04.2024, 19:51 (vor 91 Tagen) @ nereus3819 Views
bearbeitet von Weiner, Sonntag, 21.04.2024, 20:24

.. wenn sie es (sicherer) mit einer Rakete (high altitude) machen könnten?

Wenn sie es denn überhaupt können!
Muss in der richtigen Höhe gezündet werden.

Finde das abgeschossene Flugzeug!

Im 'Irak'? In S-Arabien? In Kuwait? Im Golf?

Vielleicht will jemand Escobar beschädigen. Dachte, er sei ein Profi.

Bilder von den Zerstörungen durch den israelischen Drohnenangriff im Iran sind inzwischen vorhanden.

Hier noch eine A-Bombe (fall out!) und einen EMP hinterherzulegen - so dumm können nicht mal Zionazis sein.

Ist das alles wichtig?

China baut im Augenblick mehr Transport- und Handelsschiffe als die übrigen Nationen zusammen. Wieviel Tausend Kilometer Meereskabel hat es schon verlegt? Sollen, wollen die Chinesen etwa die Welt retten? Mit 5G und Totalüberwachung. Asche über mein Haupt!

Hab heute einen Artikel über Jüngers Entwurf zu einem Weltstaat gelesen. War sehr überrascht, dass er in dieser Sache sogar basisdemokratisch dachte (fällt bei Utopien ja nicht schwer ...).

Wünsche allen eine gute neue Woche!

W.

an @paranoia

Medwedew ist aktuell nicht wichtig. Er möchte und soll bellen. Kann er die paar Sätze im Video nicht ohne Tablet zusammenbekommen? Als Russe würde ich ihm nicht über den Weg trauen.

Du schreibst:

wenn die westlichen Empfängerländer bereit sind, die galizische Resterampe zu integrieren

Sie sind dazu nicht bereit. Und Putin hat nicht den Mut (und vermutlich auch nicht die Kraft), sich die Ukraine jetzt schon voll & ganz zu holen. Er muss weiter auf Zeit spielen. Den neuen US-Präsidenten abwarten.**) Und die Vorphase des US-Bürgerkrieges. Den inneren Zerfall in Europa. Dann erst komplizierte Waffenstillstandsverhandlungen - mit wem aus der Ukraine? Und das alles nur, wenn die Ukraine wirklich in die Knie gegangen sein wird. Nach einem Waffenstillstand dann komplizierte Konfliktlösungsgespräche (das Wort "Frieden" passt hier nicht). Und zwischendurch immer wieder unklare Terror-Attacken (MI6/CIA/UkroNazis u.a.). Diese Sache ist sehr, sehr kompliziert. Vermutlich geht eher "die Welt" unter, als dass dieser Konflikt gelöst wird. Ich meine die "westliche Welt" ...

**) heute hat ausgerechnet TRUMP via seinen Helfer Mike Johnson dem riesen Militärhilfe-Paket mit zugestimmt. Ob seine Wähler das wohl mitbekommen haben? Dieses Geld geht überwiegend an den MIK und an den "deep state".


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung