Fake News oder zionistischer Weltenende-Wahnsinn?

nereus, Sonntag, 21.04.2024, 17:59 (vor 91 Tagen)6153 Views

Der in der Regel gut informierte Pepe Escobar hat heute eine sehr beunruhigende Meldung auf Twitter in die Welt geschickt.

„EXKLUSIV

DIE REAL STORY DER ISRAELISCHEN GEGENREAKTION

Aus einer sehr hohen Ebene intel.
In Asien. NICHT Russland-China.

Obwohl die strategische Partnerschaft natürlich, tauscht sich auf höchstem Niveau 24-7.
Bestätigt und erneut bestätigt.
Es wird toll sein, zu wissen, was Sy Hersh von seinen Beltway-Quellen hört.

Los geht`s.
Israel entschied sich zunächst, mit extremer Gewalt zu reagieren.
Eine F-35, die mit einer Atombombe beladen war, wurde nach Osten über Jordanien geschickt.
Die Mission: eine hohe Detonation über dem Iran verursachen, die einen Anstieg der Hochleistungsleitungen provozieren und das Stromnetz des Iran lähmen und alle elektronischen Geräte deaktivieren würde.
Ein EMP-Angriff.

Aber... als die israelische F-35 den jordanischen Luftraum verließ, wurde sie von der russischen Luftwaffe abgeschossen.
Daher war die veröffentlichte Version der israelischen Gegenreaktion eine solche Travestie.
Am Ende beschlossen alle Seiten, die wirkliche Nachricht nicht zu veröffentlichen – zu deeskalieren, was durchaus in den Dritten Weltkrieg werden könnte.“

Quelle: https://sonar21.com/pepe-escobar-ignites-social-media/#comments

Scott Ritter hält das für unwahrscheinlich und die anderen „US-Veteranen“, wie z.B. Ray McGovern, sind sich unschlüssig, was davon zu halten ist.
Technisch scheint es so nicht umsetzbar zu sein, da die F-35 nicht so hoch steigen kann, wie das erforderlich wäre – aber nichts Genaues weiß man eben auch nicht in diesen wirren Zeiten.

Nun hat Escobar noch nachgelegt.

SEHR WICHTIGES UPDATE

Ich habe jetzt ZWEI separate, definitive Bestätigungen von ZWEI hochrangigen Geheimdienstquellen aus ZWEI verschiedenen asiatischen Ländern. Ich arbeite daran, eine dritte zu bekommen - zumindest eine Teilbestätigung.

Ich bin vor 30 Jahren nach Asien gezogen. Habe mir ein unvergleichliches Netzwerk aufgebaut. Ich vertraue meinen Top-Quellen zu einer Milliarde Prozent.
Die ursprüngliche Quelle, die zu meinem ersten Beitrag führte, bestätigte, dass er dazu steht.
Seine Worte:
"Ich bin ehrlich gesagt überrascht, dass die Leute überrascht sind. Glauben sie wirklich, wenn so etwas passiert ist, wird es ihnen vor dem Fernseher präsentiert? Es ist, als hätten sie aus der Geschichte nichts gelernt."

Ich arbeite an einer ersten Kolumne, die wahrscheinlich morgen erscheint.

Quelle: https://twitter.com/RealPepeEscobar/status/1782015672639168882?tETJeKgOjwtl4ja00eGg&s

Wenn das stimmen sollte, stehen uns düstere Tage bevor.
Hoffen wir daher auf Fake-News.

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung