"Der Computer irrt nie"

Socke ⌂, Sonntag, 21.04.2024, 12:05 (vor 91 Tagen) @ FredMeyer1675 Views

Erinnert mich irgendwie an die Anfangszeit der breiten Computerisierung in der Gesellschaft, beginnend mit Einführung von EDV-Anlagen in Verwaltungen von Firmen und Büroumgebungen.
Damals gab es eine nicht unbeträchtliche Zahl von gutgläubigen Mitmenschen und Verantwortlichen, die nach Hinweis auf fehlerhafte Ergebnisse wutentbrannt entgegneten "wollen Sie damit andeuten, der Computer hätte sich verrechnet? Der Computer irrt nie!".
Den Zusammenhang mit falschem Input, fehlerhafter Programmierung oder heute sogar falsch rechnende Prozessoren ("Pendulum-Bug") konnten solch einfältige Mitmenschen sich nicht vorstellen.
Und so ist heute eine Ki genauso abhängig von noch viel mehr Faktoren, die am Ende zu falschen Ergebnissen führen können.

Von daher können naive Menschen in verantwortlicher Stellung zu einer weiteren gefährlichen Entwicklung für die Menschheit führen!

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung