Nieder mit NVIDIA - Der Liebling der Wall Street stürzt ab

Lobo, Freitag, 19.04.2024, 22:30 (vor 30 Tagen) @ Steppke1607 Views
bearbeitet von Lobo, Freitag, 19.04.2024, 22:35

NVIDIA (Kürzel: NVDA), das Aushängeschild für die auf KI fokussierte Spekulationsblase am US-Aktienmarkt, hat im Handelsverlauf nicht nur die kurzfristige Unterstützung bei 840 Dollar durchbrochen, sondern ist gleich um exakt 10 Prozent auf 762 Dollar abgesackt.  Put Faktor Optionsscheine 15 explodierten damit um 150 Prozent.

[image]

Vor dem heutigen Kursgemetzel war NVIDIA das drittgrößte US-Unternehmen nach Microsoft und Apple
Der Absturz kann als böses Omen für die New Yorker Börse angesehen werden und hat besonders die Nasdaq in die Tiefe gezogen.

NVIDIA hat heute ihren Mini-Crash erlebt, folgt nun der Gesamtmarkt?
Die Fed wird versuchen, dies zu verhindern.  Wer gegen den US-Aktienmarkt spekuliert, hat immer die Notenbank als Gegner. 
Mit Puts kämpft man also 1. gegen die Fed und 2. fahren statistisch fast alle Puts gegen die Wand, weil es seltener runter geht, dies kurze Zeiträume umfasst und die Reversals nach oben unerwartet und immer drastisch kommen.
Deshalb sollte man Puts - wenn überhaupt - nur in homöopathischen Dosen einsetzen.
In der Regel ist es besser, Cash aufzubauen, eine Bodenbildung abzuwarten, um dann bei tiefen Kursen günstig zuschlagen zu können.

Saludos
Lobo


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung