das supprimierte Immunsystem

FredMeyer, Südrand der Heide, Freitag, 12.04.2024, 22:37 (vor 46 Tagen) @ Naclador2171 Views

...Das dürfte eher eine bakerielle Lungenentzündung wegen des durch die "Impfung" supprimierten Immunsystems gewesen sein. Mag sein dass Du zugleich auch Omikron abbekommen hast, aber das war bestimmt nicht der Hauptübeltäter.

Omikron begünstigt die Wasseransammlung in der Lunge, die bakerielle Lungenentzündung konnte so fröhliche Urständ feiern. Es gibt ein paar digitale Dokumente (Chat mit meinem Sohn) aus der Zeit bis zum 31.12.2023 als man mich ins Koma versetzt hat. Diese Dokumente belegen, dass man der Lungenentzündung eine zu geringe Beachtung geschenkt hat, bis endlich die Pneumonie-Abteilung auf Drängen meines Sohnes die Regie übernommen hat.

Über das supprimierte Immunsystem lässt sich spekulieren. Definitiv weiß ich, dass die Bildung von Antikörpern nicht so stattgefunden hat, wie es sich die Protagonisten der COVID-Regie so vorgestellt hatten. Da ich mir "nur" zwei Impfungen habe geben lassen, hege ich die Hoffnung, dass die Verschlechterung des Immunsystems doch nicht tiefgreifend gediehen ist.

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung