Exakt! Siehe Florian Schilling: "Molekulare Kernschmelze"

Brutus ⌂, Freitag, 12.04.2024, 19:41 (vor 48 Tagen) @ Otto Lidenbrock2976 Views
bearbeitet von Brutus, Freitag, 12.04.2024, 19:51

Aus diesem Posting
dieses, zugegeben lange fachspezifische aber punktuell sehr konkrete Video.

Wenns um Leben und Tod geht, gibt man sich das.


(Ich bin noch nicht ganz durch).

Stichworte:
1.) Vergiftung
2.) Inhaltsstoffe in der Lieferung entgegen der Zulassungsbeantragung
3.) EMA akzeptiert Verunreinigungen
4.) Bundesamt für Verbraucherschutz definiert (vorher bereits) SarsvCovII - "Geimpfte" als gentechnisch veränderte Lebewesen (wem "gehören" die dann eigentlich?)
5.) der natürliche Abwehrmechanismus wurde durch die Impfung massiv geschädigt
6.) gegebene Kanzerogenität durch diese "Impfstoffe"
Faktisch fehlte jeglicher Voraussetzung einer ordentlichen Zulassung und sie hat es auch nicht gegeben.

@FredMeyer
Erlaube mir bitte eine persönliche Frage:

Florian Schilling war mir bis dato nicht bekannt.
Letztlich reiht es sich ein in einer Schaar hunderter Ärzte die den hippokratischen Eid wörtlich nehmen.

Diese hat es bereits 2020 also vor dieser Tagesschau- Sendezeit- Bill Gates- 7 Mrd. -Injektions- Kampagne gegeben.

Was hielt Dich davon ab, denen mal zuzuhören und die nachvollziehbar logische einzig richtige Entscheidung zu treffen?

Zu tief der Glaube an die Richtigkeit der Tagesschauinhalte oder die Qualitäten der sogenannten Ärzte?

Zu unvorstellbar die Annahme, dass "Geld (und nicht Gesundheit) die Welt regieren" und alles Handeln sich eben am Geld und keinesfalls an Deiner Gesundheit ausrichtet?

Angesichts dessen dass konkret hier bereits seit Jahren über "Abschussprämien" spekuliert wird - weil die Rentenkassen, die 2019 noch vor einem gewaltigen Rätsel standen, heute tief durchatmen - nach den tausendfach lethalen und damit Statistik verbiegenden Impfnebenwirkungen!

Aus meinem persönlichen Umfeld sagte ich auch einem, als die total knappen Mengen an Chargen angeblich noch ausgelost wurden (uralter Verkäufertrick "Verknappung") und der statt sich läutern zu lassen dieser, für ihn abschließend tödlichen Charge sabbernd hinterherhechelte, es ginge um Leben und Tod.

Ich erntete abschätziges belächelt werden.
Gut ich hatte mir, wie so viele gleichzeitig, ohne Not einen Malus angeheftet.
Ich lag, wie tausende anderer späterer Impfkritiker genauso, falsch mit meiner Vorhersage der Trump (Nicht-) Wahl 2020.

Das eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Eigentlich.
Andererseits aber doch, weil mehr oder minder ähnliche Quellen zu meiner unser aller Einstellung führten.

Wir haben unsere Reputation mit etwas, was uns nichts angeht (USA), verspielt.

Die Quittung war, dass wir bei denen die ihre Informationen von der Tagesschau bekamen (und die sagte Biden vorher), unten durch waren.

Nun, er ging also hin, einmal, ging ihm schon grottenschlecht aber nein noch einen drauf, weil die Ärztin sogar noch dazu riet (Abschaum! ekelhafter widerlicher verbrecherhafter Abschaum!) und bezahlte mit seinem Leben - dem Einzigen, was er hatte!

Es ging um Leben und Tod und er winkte ab und meinte, das er sich meine Quellen, weil ich (wir) bei Trump falsch lagen, auch in diesem Fall nicht anschauen bräuchte und ich mal die Kirche im Dorf lassen sollte.
Heute hat er sich genau hinter dieser Kirche auf dem Acker zu ewigen Ruhe gelegt.

Zeit sich Dinge anzuschaun - kriegt man im Leben im Zweifel nur einmal!

Auch hier war zu lesen, dass freilich zehntausende reinste Placebos kriegen werden, weil wenn die Ratten merken, dass sie allesamt vergiftet werden, fressen sie es nicht mehr.

Alles uralte Rezepte, muss man nicht neu erfinden, braucht man nur lachlesen oder nachdenken.

Mich enttäuscht, dass hochintelligente Menschen ohne Not diesen Verkäufern auf den Leim gegangen sind und das Wesen ihres Daseins in Relation zur GELDGIERIGEN OBRIGKEIT (Geldelite - keine IQ Elite obenauf!) hier zwischen uns in der Gesellschaft nicht erkannt haben, nicht erkennen wollten.

Wenn man etwas aufarbeiten will, muss man bei sich selbst dabei anfangen, wo an welcher Stelle man möglicherweise "falsch abgebogen" ist.

Ich habe das Eine oder Andere von Dir gelesen und bin erstaunt, dass Du zu Denen gehört hast, die die Lüge nicht durchschauten.

Gute Besserung und am Ende des Videos soll es angeblich auch noch Ideen geben, bzgl. Genesung. Ideen!

Ideen, keine Empfehlungen und schon gar nicht von mir.

Warum?
Es ist bekannt, dass es allgemeine Rezepte gibt, wonach diejenigen, die erst Verwirrung stiften, sich hernach selbst als die Retter ausspielen werden wollen.

Also erst die Leute vergiften und dann das Gegengift verkaufen.
Wenn man so tickt, warum sollte man jemals damit aufhören?

Nach dem Video von Florian Schilling, wo dem zu schauen er persönlich abrät - kann ich mir eine Genesung jedenfalls nicht vorstellen.

Ist nicht möglich, weil gentechnisch veränderte Lebewesen.
Das menschliche Lebewesen wurde zerstört - das ist weg!
Und was das mit und nach dieser Veränderung noch wuppen kann, wissen die Götter! Die Voraussetzungen jedenfalls könnten schlechter kaum sein.

Eine Vergiftung mit 3-4 voneinander unabhängigen Wirkkomponenten.

Und weil diese Komponenten in der Zulassung (Antrag) offiziell nicht drinstehen, anerkennt die EMA auch die tödlichen Wirkungen nicht als Impfnebenwirkungen - was dem Fass noch den Boden ausschlägt.

Stets hat sich in der Evolution das Individuum durchgesetzt, welches gegen seine Widersacher die aufgefeilteste Waffentechnik hat einfallen lassen. (Gewehr vs. Pfeil und Bogen, Atombombe vs. vorherige Bombentechnik)

Angeblich wurde ja mal ein ABC Waffenmoratorium unterschrieben.

Juckt anscheinend Niemand mehr, denn die sagen, wenn die (Anderen) tot sind, wie wollen sie gegen uns klagen, dass wir dagegen verstoßen haben, oder gar zurückschießen?
Tote schießen nicht zurück!

Tabula rasa.

--
https://brutus1111.diary.ru
kommentieren: (Комментировать)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung