Alles Bauchmeinungen

helmut-1, Siebenbürgen, Mittwoch, 10.04.2024, 20:56 (vor 48 Tagen) @ Olivia925 Views

Kann zutreffend sein, oder auch nicht.

Solange ich nicht so eine Abhandlung habe, wie ich sie hier beschrieben habe:

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=653696

solange halte ich mit mich Bewertungen zurück. Es sind immer nur Brocken, die man hingeworfen bekommt, wie einem Hund der Knochen. Sowas habe ich schon in einem anderen Kommentar so bezeichnet.

So eine chronologische Aufstellung, oder auch Aneinanderreihung, belegt mit allen Anhängen, die man für so eine Bewertung braucht, sowas werde ich wohl kaum irgendwo nachlesen können. Vermutlich liegt so etwas nicht einmal dem Gericht vor.

Meiner Meinung nach ist es durchaus möglich (aber für mich derzeit noch nicht bewiesen), dass sich Füllmich falsch verhalten hat, Fehler gemacht hat, oder auch Fehleinschätzungen unterlegen ist. Die zentrale Frage dabei ist immer "cui bono?" und wo ist der Vorsatz der persönlichen Bereicherung (nachgewiesen)?

Was mich irritiert, ist, dass viele nur mehr auf Füllmich herumhacken, und die anderen um ihn herum, (ich will die Namen von Wodarg und Viviane, etc. nicht alle aufzählen), das sind diejenigen, die sich alle vorbildlich verhalten haben. Die haben keine Fehler gemacht. Mit solchen Methoden bewirkt man Tendenzen, Meinungsbildung.

Das ist nicht mein Stil, mir daraus ein Urteil zu bilden. Hab mit dieser Methode schon schlechte Erfahrungen gemacht, und den vorliegenden Tendenzen geglaubt. Die waren so perfekt dargestellt, dass man gar nicht auf die Idee kommen konnte, dass man falsch liegt. Funktioniert bei mir nicht mehr.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung