Aber schau dir doch mal die Gaußsche Normalverteilung an.............

Olivia, Mittwoch, 10.04.2024, 13:50 (vor 48 Tagen) @ Socke2210 Views

Die erklärt dir das. :-)

20 % reichen. Der Rest orientiert sich immer um....... die wollen nicht gestört werden und passen sich immer an, gleichgültig, welches Regime gerade an der Macht ist. Die waren ja auch mit Hitler zufrieden und haben sich angepaßt.

Und dass Universitäten heute nicht mehr für Intelligenz stehen, sondern für Massenproduktion, das sollte doch auch jedem klar sein. Ganz besonders bei den Massenstudienfächern. 50 % Abiturienten, von denen einige noch nicht einmal der Sprache mächtig sind, die aber alle "studieren", sollten das doch bereits klar gemacht haben.

DAS sind übrigens die bildungspolitischen Erfolge der SPD und der Grünen. :-) Die CDU machte natürlich immer mit, weil das Ganze als "progressiv" galt (Medien) und sie auch gewählt werden wollte. Also alles Hälse, die sich nach der Richtung, aus der der Wind weht, DREHEN.... :-)

Die "Wendehälse", die sich alleine nichts trauen, sind übrigens auch ein Potential für Parteien.... je nachdem, wie sich der Wind dreht. Es sind alles Wähler. Ob einem das gefällt oder nicht.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung