Wie würden denn z.B. die WHO Forderungen in Louisiana real umgesetzt, wenn L. nicht die entsprechenden Verordnungen erlässt?

heller, Dienstag, 09.04.2024, 10:09 (vor 41 Tagen) @ Der gestiefelte Kater514 Views

Ok, sie können also keinem sympathischen privaten schweizer Verein verbieten in Louisiana irgendetwas zu tun, denn sie allein haben dort ja theoretisch die Regierungshoheit.

Aber sie verbieten hier sich selber vorsichtshalber, dass keine von ihnen selbst Regeln, Gebühren, Steuern, alle Arten von Forderungen quasi stellvertretend für diese sympathischen Privatvereine umsetzt, einführt, also nach deren Pfeiffe tanzt.

Solche Schrottgesetze braucht nur ein Staat, der per se Schrott ist.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung