Haben denn Haintz oder Bahner oder Schwab oder Schmitz oder Holzeisen "geliefert" - oder Hoffmann etwa?

Brutus ⌂, Montag, 08.04.2024, 21:21 (vor 52 Tagen) @ neptun1536 Views

wenn ja, was denn?
Mein Kollege hat Schmitz angerufen, der leitet an eine andere Kanzlei weiter irgendwo in FFM, ging um Nebenkläger oder so.

Was ist denn ein Anwalt?

Ein vom System nach dessen Gnade Agierender.

Schmitz selbst sagte, dass er bei "dem" und "dem" sicher die Lizenz verlieren könnte.

Wer sind denn Richter oder Staatsanwälte in Relation zu den Anwälten?
ehemalige Kommilitonen, mit denen sie gemeinsam abgefeiert haben.

Und worauf läuft eine Verhandlung in der Regel (75%) hinaus?
Auf eine Vergleich, zuweilen sogar ohne, dass man den Gerichtssaal von innen gesehen haben muss!

Auch ich habe diverse Bedenken ggü. Füllmich hinsichtlich seinem Erscheinungsbild, oder seiner Geschichte kontra VW und Kuehne&Nagel. Seine Taten allerdings sprechen für ihn.

Angesichts der vorgenannten Lizenzen laufen die doch alle in einem engen Korsett herum und der Job als solches - der ist zuweilen so Scheixxxx dass man den Lohn als Schmerzensgeld verstehen müsste.

Ergo lernt man doch, dass alles was sich "schimpft" in diesem System damit unterwegs zu sein, tunlichst meidet und einen Bogen drumherum macht.
Weil zu gewinnen gibts für die Masse tatsächlich nichts nur zu zahlen - Lehrgeld!

Denn wenn man mit einer Erfolgserwartung von 12,5 % in einer Sache geht - wozu das Alles? (75% Vergleich, kein erfolg in dem Sinne sondern Zugeständnis, bleiben 25% Streitereien die 50/50 ausgehen, ergibt 12,5% genau das, was man sich vorstellt.

Und Zahlen muss man auch dann noch oder etwaigen Zahlungen voraussehend Versicherungsbeiträge präventiv bedienen und 150,00 Euro Eigenanteil bleiben dennoch.

Aus dem Schreiben bei Fassadenkratzer geht doch klar hervor, nur der Volksgerichtshof hat überhaupt eine Existenzberechtigung im Sinne der Idee. Alles andere ist mehr oder weniger Theater und die nicht existierende Gewaltenteilung belegt das - für jeden weithin erkennbar!

Nur, auch ohne "zu liefern" hat es alles so viel Unruhe gebracht, dass das Ergebnis doch zu sehen ist, heute hast Du erstmal Ruhe vor dem C-Maßnahmen Terror!

Die erklärende Heute Sendung allerdings verwies "das wird nicht die letzte Pandemie gewesen sein".

Ach so - wieso denn, wenn nicht mal eine "erste" gab?
Selbst in der Aufklärung und Einräumung von Fehlern also lügen sie einfach weiter!

--
https://brutus1111.diary.ru
kommentieren: (Комментировать)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung