ein paar VSA-hörige brandgefährliche Arschlöcher im Bundestag drehen mal wieder durch wg. des Wahlausgangs in der Slowakei.

Dieter, Montag, 08.04.2024, 16:34 (vor 50 Tagen)4631 Views

https://www.epochtimes.de/keine-wall/roettgen-legt-ungarn-und-slowakei-eu-austritt-nahe...

Nachdem man Ungarn halbwegs neutralisiert hatte durch die Installation eines passenden Regierungschefs in Polen kommt jetzt ein neuer "Vetostaat" in die Rolle aufgrund des Wahlausgangs für den Präsidenten, der in der Slowakei vom Volk direkt gewählt wird, so ganz anders als z.B. in der BRD oder der EU, wo derartige Vertreter ausgekungelt werden.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung