Oder ein Ablenkungsmanöver von Jemand ganz Anderem - frag mal Sucharit Bhakti

Brutus ⌂, Montag, 08.04.2024, 09:27 (vor 50 Tagen) @ mabraton2559 Views

Dieser nämlich respektive das "staatliche Vorgehen" gegen ihn ist allein ursächlich für den ganzen Kladderradatsch!

Dem wurde via "staatlicher" "Konstruktion" die ehrlich erworbenen Spendengelder genauso streitig gemacht, wie dem Ausschuss als solche gegengwärtig genauso.

Bei Sucharit sind die Gelder in Nirwana, beim Ausschuss sind sie noch mittelbar in den Händen derjenigen, die das Geld EHRLICH verdient haben.

Anhand der Einschaltquoten und der gehabten Tätigkeit und gesehenen Engagements, kann ich jedenfalls nur eines feststellen:

Der Ausschuss war Füllmich und Füllmich war der Ausschuss.
Nicht Fischer nicht Hoffmann nicht sonstwer.

Alles Andere hat sich um die "Führungsfigur" Fuellmich aufgebaut.
Ohne Fuellmich nix Ausschuss!

Und dass er ihn crashen hätte wollen negiert allein die Tatsache der Existenz von ICIC.

Wozu dieser denn dann?

Alle Anderen haben das Geld weder verdient, noch jemals gezeigt, dass sie in der Lage seien, dies sinnvoll im Sinne der Spender zu verwenden.

Intellektuell sind es Welten zwischen Fuellmich und dem "Rest" der Veranstaltung - sieht doch jeder!

Bhakti also, genauso innovativ unterwegs, konnte sich gegen den RAUB seiner Spendengelder nicht zur Wehr setzen.

Wurde er vom Staat beraubt?

Nein sondern von einer einen Staat simulierenden Organisation zumindest deutscherseits, und international durch Unterwanderung echter staatlicher Strukturen in Wirkung identisch, die die kriminelle Corona Aktion, was schlicht in die Versklavung münden soll, über die ganze Menschheit heruntergebrochen hat.

Fuellmich hat diesen Strukturen ein Schnippchen geschlagen - ganz einfach weil ihm durch die Weigerung sich wie Bhakti ausrauben zu lassen, schlicht die Handlungsmöglichkeit offen blieb.

Ohne Geld ist man handlungsunfähig.

Der Sinn der Spenden ist ja schlicht, den erkennbar in meinem Sinne Handelnden am Handeln zu halten!

Findet ein Krieg vorgenannter Strukturen gegen die Menschheit statt - ja oder nein?

Haben sich diese Strukturen von einer V. Fischer oder Konsorten von ihrem Krieg etwa abhalten und einbremsen lassen?

Nein, weil all die internationalen Verbindungen haben nicht die sondern Fuellmich aufgefahren.

Fuellmich hat also der anstehenden globalen Versklavung via C. Maßnahmen den Knüppel zwischen die Speichen geworfen.

Deshalb wird man selbstverständlich alles Denk- und sogar Nachvollziehbare aufbieten um ihn zu diskreditieren incl. des Schreibens einer angeblichen Viviane Fischer.

Die hat das Schreiben bestenfalls unterschrieben - intellektuell kommt das von einer Gruppe, die darauf spezialisiert ist!

Ferner meine ich muss man niemand vorwerfen, dass dieser via dem, was er macht Geld verdient.

Schließlich braucht man dieses für seine Handlungsfähigkeit.

Ich rufe hier nicht um Spenden für dieses Schreiben auf - weil ich das ausdrücklich als Hobby betreibe.

Vielleicht ist es nicht ganz abwegig generell sich auch bei Anderen genau das anzuschauen, und dort zuzuhören, wer sagt mir etwas rein ohne fiskale existenzielle Zwänge?

Dann muss ich abwägen, was wiegt inhaltlich mehr?
Das, was derjenige (Unfreie) wegen Klickzahlen oder Einschaltquoten oder Spendensammelaktionen oder Sponsoren oder GEZ Gehälter sagen muss - oder was ein Andere (Freier) ohne jegliche Zwänge frei von der Leber weg sagen kann!

--
https://brutus1111.diary.ru
kommentieren: (Комментировать)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung