Neuverschuldung (insbes. USA) funktioniert nur solange...

sensortimecom ⌂, Sonntag, 07.04.2024, 13:42 (vor 53 Tagen) @ Dieter1822 Views
bearbeitet von sensortimecom, Sonntag, 07.04.2024, 13:58

... als es möglich ist, den Gläubigern einzureden, dass stets genug Sicherheiten vorhanden sind, da ja der amerikanische Geist nie versiegende Neuheiten und Kostbarkeiten erschafft. (Vom Petrodollar, vor dem die Welt in Ehrfurcht erstarrt, mal ganz abgesehen).

Das ist zb. bei einem DowJones, der sich bereits nahe der 40000 Punkte bewegt, und wo US-Technologien von Apple, Tesla, Google usw. fortgesezt neue Rekorde fahren, sehr viel leichter möglich als stände er etwa dort, wo er zb. 2010 war.

Daher wird es auch Bestrebungen seitens der FED geben, alles erdenklich an Massnahmen zu unternehmen, damit er tunlichst auch brav oben bleibt und weiter steigt. Selbst wenn die vielen neuen Patente noch so wertlos sind, ja selbst wenn der Nuklearkrieg ausbricht :-)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung