Die Mehrheit der Geimpften wird auch bei der nächsten "Pandemie" das machen, was der Staat vorgibt.

Plancius, Freitag, 05.04.2024, 09:08 (vor 53 Tagen) @ Kaladhor1802 Views

An den meisten Geimpften geht doch die ganze Impfkritik völlig spurlos vorbei. Sie glauben nach wie vor, dass die Impfung der Weg aus der Pandemie war und ihnen zumindest nicht geschadet hat.

Es ist illusionär, von der Mehrheit der Menschen einen Lerneffekt zu erwarten. Ca. 80% der Menschen sind Herdentiere, einfache, formbare Masse, die Führung und Schutz suchen und diese im Staat finden.

Kann natürlich sein, dass es in absehbarer Zeit eine echte Pandemie gibt und dann die Masse an Menschen überlebt, weil sie sich einer Impfung unterziehen und die kritischen Geister wegen Skepsis über den Jordan gehen.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung