Das ganze bringt aber nichts, wenn die Gesellschaft selbst völlig wehrunfähig ist.

Plancius, Freitag, 05.04.2024, 08:49 (vor 51 Tagen) @ Kaladhor2479 Views

Die westlichen Gesellschaften sind allesamt vollkommen wehrunfähig. Selbst weite Teile der russischen Gesellschaft, insbesondere in den prosperierenden Großstädten, halte ich wegen Wohlstandsverwahrlosung für wehrunfähig.

Im Westen kommt hinzu:

- die massive, kulturfremde Einwanderung, welche den Gedanken des Nationalstaats auflöst,
- die Verdrängung des männlichen Elements in der Gesellschaft durch Überfeminisierung,
- Verlust der wirtschaftlichen Potenz durch bewusstes Abschneiden von Ressourcen,
- und noch vieles mehr.

Der beste Schutz vor einem Krieg ist zur Zeit die zunehmende Dysfunktionalität unseres Staates, der uns der Fähigkeit beraubt, einen Krieg überhaupt führen zu können.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung