Laut offiziellen Angaben leben 20% der Rentner in Armut

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Montag, 01.04.2024, 11:16 (vor 49 Tagen) @ eesti2904 Views

Selbst offizielle Stellen vermelden, dass rund jeder fünfte Rentner eine Armutsrente bezieht, die so niedrig ist, dass selbst ein Rentnerehepaar angesichts der hohen Preise für Mieten, Energie und Lebensmittel Schwierigkeiten haben dürfte, damit über die Runden zu kommen.

https://www.fr.de/politik/rente-deutschland-altersarmut-bedroht-rentner-geld-92072587.html

Wenn Menschen im Alter eine solche Rente beziehen, dürften sie während ihres Erwerbslebens kaum die Möglichkeit gehabt haben, hohe Beträge in Fonds, Lebensversicherungen oder Edelmetalle zu investieren. Für diese Menschen gibt es also nichts derartiges, was sie im Alter noch zu Geld machen könnten.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung