Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus: Systemmedien reden RKI-Enthüllungen klein - von Alexander Schwarz

Albrecht, Freitag, 29.03.2024, 18:15 (vor 51 Tagen)3408 Views

Der alte Faden ist schon weiter nach unten gerutscht, deshalb ein neuer Eintrag zu dem Thema


Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus: Systemmedien reden RKI-Enthüllungen klein - von Alexander Schwarz

[image]

Seit letzter Woche beherrscht die Veröffentlichung der vom „Multipolar“-Magazin freigeklagten Akten des Corona-Krisenstabes des Robert-Koch-Instituts (RKI) die Schlagzeilen. In einer funktionierenden Demokratie hätte derselbe Schritt längst durch die selbsternannten „Qualitätsmedien“ wie ARD, ZDF, „Spiegel“, „Zeit“ oder „Süddeutsche Zeitung“ erfolgen müssen. Diese zogen es jedoch vor, sich zu fanatischen Handlangern der Corona-Hysterie zu machen. Da kann es nicht verwundern, dass sie versuchen, die skandalösen Inhalte der RKI-Dokumente nach Kräften zu bagatellisieren. Dem „Spiegel“ etwa fiel nichts Originelleres ein, als das „Multipolar“-Magazin einfach mit dem Label „rechts“ zu brandmarken, und ARD-„Faktenfinder“ Pascal Siggelkow erklärte die RKI-Files kurzerhand mal eben zum „Skandal, der keiner ist“. Dabei zog er sogenannte “Experten“ heran, die am Tropf eben des Staates hängen, der für den Corona-Wahn verantwortlich war.

Die Blaupause für diese fieberhaften Bemühungen, die Wahrheit weiterhin zu vertuschen und den Bock zum Gärtner zu machen, indem just die Mittäter von gestern die Aufklärer von heute mimen, hatte Alena Buyx, die berüchtigte Vorsitzende des “Ethikrates” der Bundesregierung, bereits im November geliefert: Auf einer Pressekonferenz hatte sie sich seinerzeit zum Thema Corona-Aufarbeitung ausgelassen.
Buyx wirres Gerede – und eine versteckte Drohung

Hier weiter im Text

Wünsche an dieser Stelle allen Lesern und Schreibern dieses Forums

FROHE OSTERN

Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung