Warum sollen die Gewinne nennenswert sinken?

eesti, Schwedt und Cranz(Ostpreußen), Donnerstag, 28.03.2024, 12:54 (vor 52 Tagen) @ Dionysos1873 Views
bearbeitet von eesti, Donnerstag, 28.03.2024, 12:57

Wir leben in der Marktwirtschaft, Deutschland derzeit mal ausgenommen, und da schaffen die besseren Firmen immer gute Gewinne und die schlechten Firmen scheiden aus.
Kurzfristige Ausnahmen bestätigen die Regel.
Die ZB können mit ihren Leitzinsfestsetzungen zeitweise einen Teil der schlecht wirtschaftenden Firmen am Leben erhalten, aber den Prozeß nicht langfristig verhindern.
Auch wenn der Goldpreis eben auf Grund der Inflationierung des zu vergleichenden Fiat-Geldes immer weiter steigt, mal schneller, mal langsamer, und wenn er auch mittelfristig ausnahmsweise mal fallen oder stagnieren kann, es bleibt dabei, die Welt wird sich weiter drehen.
Wenn die USA oder Europa Unsinn beschließen, die Rahmenbedingungen fuer die Wirtschaft verschlechtern, die Welt geht nicht unter!
Und die internationalen Konzerne sind, wie der Name schon sagt, international aufgestellt, sie wandern nur immer mehr mit ihren Geschäften in die aufstrebenden Märkte ab.
Wo da große Gewinnsenken entstehen sollen, nur, weil beispielsweise Deutschland einen rruenkommunistischen Weg beschreitet, ist mir unklar.
Ja, deutsche Firmen mit wenig lokaler Diversifikation werden bluten, vom Markt verdrängt, aber was schert das die Welt? Die Konkurrenz wird die Marktnischen, die jetzt deutsche Firmen belegen, einfach erobern. Nun werden SIE die Gewinne erwirtschaften und unrentable deutsche Firmen werden sukzessive die Märkte verlassen, oder eben wie jetzt Stihl, einfach die Produktion verlagern.
Schon durch die Inflationären Maßnahmen der Entscheidungsträger im Wertewesten, muessen die Kurse von Edelmetall, Bitcoin und Aktien nur weiter steigen, trotz ächzender Wirtschaft.
Und neue Höchstkurse bei Edelmetallen oder Aktien bejubeln?
Warum?
Die neuen hohen Kurse sind doch nur ein Zeichen der Geldentwertung.
Und sie sind auch ein Zeichen dafuer, daß manche Leute in Werte fluechten, die nicht durch den Gruenvater vernichtet werden können, wie der Wert eines alten Häuschens, das nun mitunter schon zu 1€ zu haben ist.

--
MfG
LR

Alles ist ein Windhauch.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung