Eine nach Durchsicht alter offener Tabs noch nachzureichende Erwiderung

MausS, Dienstag, 19.03.2024, 10:19 (vor 64 Tagen) @ StillerLeser591 Views

Erwachsene in einem Wirtschaftsforum sollten doch bitte ernsthaft argumentieren!

...
Ich habe nicht gesagt, daß dieser Treibstoff preislich konkurrieren kann, ich habe gesagt, daß man ihn machen könnte.

"...daß man ihn machen könnte."

Ähm... Ach... und wie jetzt? "Machen können" kann man tatsächlich vieles...

So im Stil unseres Bundeswirtschaftsstümperers: 'Die Firma ist nicht insolvent, sie verkauft nur nichts. Soll sie halt so weitermachen.'

Nur wegen der Zahl meinen Beitrag unter "nicht nachgedacht" einzustufen, ist nicht in Ordnung.

Also als Satire war der weder erkennbar noch gekennzeichnet.

Da ICH davon ausgehe, daß Du diesen ganz gelesen UND den Verstand eingeschaltet hast, bleibt da eigentlich nur Absicht übrig.

Davon darf unbedingt ausgegangen werden.

Nicht schön.

Kann ich verstehen, tut mir leid.

Die Realität kann ernüchternd wie ein fallender Dachziegel sein.
Der, der den Helmverweigerer mit "Achtung!" anbrüllt, ist mitnichten böse, könnte aber durchaus erbost sein.

Über meine Wortwahl kann man tatsächlich streiten, aber ich fand und finde deine Argumentation in diesem Fall und an dieser Stelle halt wirklich krass.

Insbesondere aber erfolgt diese späte Antwort aber auch an @Naclador:

Die infrastrukturellen Auswirkungen der praktischen Anwendung dieser Technologie in einem volkswirtschaftlich sinnvollen Umfang, samt der damit noch weiter ausgedehnten Umweltzerstörungen, hätten leicht erkennbar eine Größenordnung, die überhaupt nichts auch nur ein klein wenig zum Besseren wenden würde.
Zumal der Prozess der Elektrolyse in Maßstab der Großproduktion auf Kontinuität angewiesen ist/wäre.
Von wegen bei schwankendem Wind zwischen gar keinem und Sturm gibts mal mehr Strom dafür, und mal weniger, oder gar nicht. Diese Vorstellung ist ebenfalls nichts als grober Unfug.
So diskontinuierlich könnte ja nicht mal ein Bauer seinen Milchviehbetrieb effizient betreiben!
Aber als Teil der Energiegewinnung für eine Volkswirtschaft soll das funktionieren?

Freundlich grüßend

MausS

--
"Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ereignis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar."
Igor Schafarewitsch, 1980


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung