Risiko des Beschusses russ. AKW u. sonstiger NUKLEARANLAGEN bei Erlangung entspr. Raketenartilleriefähigkeiten?

Wayne Schlegel, Freitag, 15.03.2024, 22:07 (vor 91 Tagen)2667 Views

Wie schätzt ihr das Risiko ein

a) für den Versuch?

b) für die Herbeiführung eines Schadens analog eines Mega-GAU?

c) für eine spiegelbildliche Reaktion?

d) für eine umfassendere Reaktion zur schlagartigen Vernichtung des UA-Regierungs- und Militärapparetes?

d) für einen sofortigen umfassenden Erstschlag?

Welche russ. AKWs wären denn in dem Szenario aufgrund der geographischen Lage "bedroht"?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung