Was jedem klar sein muss, eine Taurus auf russischen Staatsgebiet heißt Kriegseintritt für Deutschland!

Durran, Donnerstag, 14.03.2024, 08:21 (vor 98 Tagen) @ Wayne Schlegel3147 Views

Es ist völlig egal woher die Taurus kommen, wer sie abgeschossen oder geliefert hat oder wer die Zielkoordinaten dafür bereitstellt. Das spielt überhaupt keine Rolle.

Taurus ist ja unzweifelhaft eine deutsche Rakete. Eine deutsche Rakete 80 Jahre nach dem WKII mit russischen Opfern wird niemand in Russland akzeptieren.

Was hier viele vergessen, der große vaterländische Krieg hat angesichts von 27 Millionen Opfern auf der Seite Russlands, eine immens große Bedeutung in der russischen Gesellschaft. Es würde keinesfalls folgenlos bleiben.

Und ja, da hat Scholz auch tatsächlich recht. Wir dürfen nicht das tun was GB oder F tun können.
Aber das heißt auch, dass wir diese urdeutschen Marschflugkörper niemanden anderen in die Hände geben dürfen.

Die Lieferungen an Südkorea oder Japan sind doch hier völlig anders zu bewerten als die Lieferung der Taurus in ein Kriegsgebiet und an einen Gegner Russlands. Und wie man dem abgehörten Telefonat ja entnehmen kann wird ja jetzt schon über Tricks, Ausweichmanöver und Ziele spekuliert.

Es glaubt doch hier niemand wirklich, dass diese Marschflugkörper nur für Ziele in der Ukraine gedacht sind.

Wer legt denn eigentlich fest wer zur Kriegspartei wird oder wer nicht. Doch derjenige der Angegriffen wird. Und wenn uns die Russen den Krieg erklären na dann macht hier keiner was dran.

Es soll 600 Taurus in den Beständen der Bundeswehr geben. 150 davon sollen funktionieren. So wie ich die Bundeswehr kenne dürfte es vielleicht 50 tatsächlich funktionierende Taurus geben. Wenn wir die nun alle der Ukraine liefern, dann haben wir ja selbst keine mehr.

Und gibt es denn Garantien rund um die Zielkoordinaten, dass diese niemand manipulieren kann? Kann die Bundesregierung bzw. die Bundeswehr sicherstellen, dass nicht doch jemand die Marschflugkörper umprogrammiert mit Ziel Moskau? Wer will die Verantwortung dafür übernehmen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung