+1

Hannes, Dienstag, 12.03.2024, 11:49 (vor 100 Tagen) @ Plancius1809 Views

Die deutsche Regierung hat wie erwartet keine Stellungnahme abgegeben. Von der russischen Seite ist aber auch nichts zu vernehmen. Kein Medienecho. Noch nicht mal auf X ist groß was zu finden. Einzig und allein Jürgen Elsässers Compact-Magazin erörtert ein klein wenig das Thema.

Es wurde davon gesprochen, dass Russland nun den 2+4-Vertrag aufkündigen wird, was uns Ostdeutsche über Nacht zu Staatenlosen machen würde. Aber was sind schon Verträge außer einem Fetzen Papier? Wenn man sie nicht durchsetzen kann, sind sie die Tinte auf dem Papier nicht wert.

Was würde sich ändern, wenn sich Putin jetzt ans Mikrofon stellt und sagt: "Hiermit kündige ich den 2+4-Vertrag." Ich glaube, hier im Westen würden sich alle die Bäuche vor lauter Lachen halten. Solange der Zar in Moskau bleibt, und Moskau ist weit weg, wird sich für uns gar nichts ändern.

Im Gegenteil, ich glaube sogar, die Amerikaner würden noch eine Demütigung für Putin draufsetzen, nämlich auch ihre eigenen Truppen im Osten Deutschlands stationieren. Ein Militärhafen in Rostock für die US-Flotte ist ja schon in Planung. Vor kurzem hat auch schon ein riesiger US-Zerstörer wochenlang in Rostock als Signal an Moskau gelegen.

Zur Zeit will Putin den großen Krieg noch nicht. Deshalb ist die nicht erfolgte Stellungnahme der deutschen Regierung eine Schlappe, wenn nicht gar eine Demütigung für ihn. Allerdings wird das von den russischen Medien ausgeschlachtet werden und am Stolz der Russen nagen, wo wir als Kriegsverlierer und militärischer Hanswurst ihnen auf der Nase rumtanzen.

Das wird sich für uns noch rächen. Abgerechnet wird am Ende. Und bisher musste immer Deutschland die Rechnungen bezahlen.

Gruß Plancius

Danke, @Plancius!

Alles gesagt, so ist es. Wenn der Chineser nicht zugibt, dass da irgendwas war, der Russe auch nichts vermeldete, weil er den Krieg noch nicht will, bedeutet das noch lange nicht, dass nichts gefallen wäre, Würfel beispielsweise.

LG

H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung