Nur schmutziges Papier

Fidel, Sonntag, 10.03.2024, 19:58 (vor 98 Tagen) @ Mirko22101 Views

Hallo,

diese Drucksache des Bundestages liest sich nett,
wie sieht es in der Realität aus?

Die Bundeswehr kann nicht 1x ihre eigenen Liegenschaften bewachen,
alle Wachaufgaben wurden an zivile securities ausgesourced.

Wollte man bis zum Verteidigungsfall eskalieren müsste man auf Strukturen zurück greifen können,
die bis 2022 noch ausgehöhlt und zerstört wurden; d.h. es gibt
- keine Beorderungsstrukturen außer den paar Hanseln der RSU/Heimatschutz
- keine Waffen
- keine Unterkünfte
- keine Führer/Unterführer
- keine Ausrüstung für zusätzliche x00.000 m/w/d.
- keine mobile Infrastuktur (Wäsche, Dusche, Verpflegung, San Versorgung, Überwachung)
- keine Fahrzeuge
- keine Instantsetzung
- keine Finanzierung für etwaige Kosten etwaiger teurer Sofortlösungen.....

Dafür gibt es WAHNWITZIGE ANGST und MISSTRAUEN in Berlin
gegen jede Person, die sich nicht als bunt genug bewiesen hat.


#Bonus
Die guten Leute der Reserve haben sich nicht spritzen lassen,
warum wohl - außer Misstrauen :-P

-------

Nein,
läuft nicht.

Abraços
Fidel


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung