Zu Deinen Unklarheiten + Zusammenfassung des Video-Inhalts auf Deutsch.

Hannes, Samstag, 09.03.2024, 01:22 (vor 99 Tagen) @ Olivia1990 Views

Guten Abend O. und den Lesern!
Habe wie gesagt mit meinem Weibe das Video angesehen. Auch sie findet, dass 5 … 10 Prozent, v. a. zum Ende hin zunehmend, so vernuschelt sind, dass es akustisch schwierig zu verstehen ist. Ich habe nach Ansehen eine Inhaltsangabe am PC gemacht zu Deinem Video - Es wäre m. E. Deine Aufgabe gewesen. So meine ich das mit der englischen Sprache bei Video-Links: Wenn ich hier ein interessantes Video in Russisch reinstellen würde, dann nur mit einer Zusammenfassung des Inhaltes in Deutsch. Deine Zusammenfassung des Inhaltes war nur ein kleiner Teil des Inhalts wie gesagt. Und dazu noch mit nicht erkennbaren persönlichen Sichtweisen von Dir.

Und ich gehe hier bei meinem Beitrag noch kurz auf Deine im Eröffnungsbeitrag genannten Unklarheiten ein.

In meinem Beitrag zu Deinem Beitrag schrieb ich schon über seine zweifelhaften Augen-Diagnosen, muss allerdings sagen, dass es mir bei Blinken auch so geht, ich finde auch, dass er traurig aussieht. Aber ich weiß als lang lebender Mensch, dass der Schein trügt, dass z. B. Eisbären (schrieb ich schon, sucht selber, die Doofe im Zoo, Knut, Klima und so) zwar lieb gucken, aber es leider nicht sind. Kannst‘e also vergessen, was der Mann sagt, einen Teil in dem Video zumindest.

Dazu bitte nicht vergessen: Ein parteilicher Russe fragt und ebenso ist der, der antwortet parteilich. Unterstelle ich und bin mir dabei sicher.

Der Mann Orlow redet über viel mehr, als Du hier angekündigt hast, nämlich das:

Nawalny. Der war eine Flitzpiepe, kleiner Ganove, nicht sonderlich intelligent, kleiner Bauholzdieb und so. Detailliert schrieb ich hier auch schon dazu, hat (wirklich rassistische) Videos als Influencer gemacht – habe ich verlinkt hier, entspricht also meinem Wissen.

Was er nicht erzählt, sind diese Soros- und CIA-Agententätigkeiten der Nawalnys, von denen ich hier schrieb.

Putzig fand ich seine Bemerkung, dass sein Weib (Witwe) nun ersatzweise aufgebaut werden solle, der Orlow sich jedoch sich nicht sicher wäre, ob sie es je gewesen war, im Sinne von Ehefrau.

Dass er ein Nazi war und Antisemit, schrieb ich hier auch schon, dass er nämlich bei uns eingesperrt worden wäre dafür, bin zu faul zu Suchen und zum Eigenzitat. Dass die Beiden nie eine Rolle in Russland spielten, nur bei uns hochgepuscht werden, schrieb ich hier auch schon.

Er sagte, Nawalny wäre „Antisemit“ gewesen – aber distanziert sich von dem Begriff später, erläutert später das, was ich hier auch schon schrieb: Dass es nämlich ausgemachter Blödsinn ist, dieser Kampfbegriff mit Rufmordcharakter! Es ist absoluter Blödsinn, ausgerechnet die Judenkritik (z. B. wegen deren Semiten-Massenmorden aktuell immernoch die zu kritisieren) als „antisemitisch“ zu bezeichnen!

Darüber hinaus, wenn wir den Begriff denn nun verwenden wollen, ist einen geschmacklosen Judenwitz zu erzählen weniger "antisemitisch", als es das Ermorden eines einzigen semitischen Kindes ist. Dort wurden von Juden mehr semitische Kinder umgebracht als hier Judenwitze erzählt wurden (schon Jahrzehnte keinen mehr gehört, wie geht es Euch?)!

Merke: Bin mir nicht sicher, ob wir in deutschen Landen nicht inzwischen (durchschnittlich, also anteilig an der Bevölkerung) semitischer sind als die Juden in Israel! Also auch nix Neues für mich im Video, seine Ausführungen dazu. Er spricht zu Recht diesen Blösinn an.

Dass in Awdejewka die Nudelmannschen US-Milliarden für Bunker-Beton versenkt wurden, schrieb ich hier auch schon. Er erörtert das und die Behauptung Selenskijs ggü. Fox-News (der Zeitung, nicht gegenüber @Fox-News), die Bunkeranlagen dort wären nicht so wichtig gewesen für die Ukraine? Zigtausende Kubikmeter bewehrter Beton, nun nicht mehr nutzbar, um russische Zivilisten mit Artillerie zu treffen? Mehrere Armeen totgegangen dort (ich glaube er sprach von Bataillonen oder Brigaden oder so) und nicht so schlimm?

Das mit den 30 Tausend Toten angeblich nur, das bespricht er auch, alles klar, „Binse“.

Dass die Ukraine ein Shit Hole ist, wo alle Angst haben?! Geschenkt. Ich schrieb hier zu dem Video mit dem Mongoloid-kranken zwangsrekrutierten geistig Behinderten im ukrainischen Graben. Und ich schrieb hier mehrfach detailliert, was ich von der Bevölkerung dort/hier halte und dieser angeblich schützenswerten Demokratie dort, angeblich EU-reif, bespricht er auch im Video, so what ….

Das mit der EU-Politik (siehe mein Beitrag kürzlich mit den Gift-Importen EU aus Marokko), was er da beklagt, hast Du kurz angerissen! Es ginge vor allem die Grünen etwas an, weil es um Gentechnik Jener geht, die die Grünen doch angeblich bekämpfen wollen. Was er meint ist die Kombination aus Gen-Saatgut und Herbiziden und so weiter, Monopol Jener, Bauern verarmen, längst bekannt die Methode aus der dritten Welt, die Bauern dort machen Selbstmord, das wollen die ukrainischen sicherlich nicht, aber, wie gesagt, es gibt keine Wahlen dort usw.

Ich schrieb hier schon, dass diese Waffenlieferungen nicht geschenkt, sondern angeschrieben werden bei der Ukraine und nicht bei Selenskij, dass der schon Villen in Israel haben soll und wer weiß wo noch. Die Menschen dort haben die Zeche zu zahlen, auch die Bauern, wie die polnischen.

Und dass Kriege keinesfalls nur wegen der Rüstungsgewinne geplant werden. Und dass die EU nicht Europa ist, sondern ein Projekt Jener gegen die Völker Europas wie die NATO auch. Und das Bauernlegen, was er anreißt, ist auch eine Jahrhunderte alte Methode. Schrieb ich hier.

Ich habe hier mehrfach geschrieben, dass die Weltkriegsgefahr m. E. von Israel kommt. Für den Orlow ist das auch klar, wie ich ihn verstanden habe, mit seinem Roten Meer und den Huthis im Video. Dass die Amis der Hund sind, mit dem der Schwanz Israel wackelt, schrieb ich. Es ist für Jeden sichtbar. Demzufolge redet er im Video auch von den Effekten dieses Fakts.

Auch für Israel übrigens folgenreich, sagt er richtig, das wirtschaftlich verliere (GDP) und – nächstes Thema im Video – für die Sicherheit der Juden potentiel katastrophal. Ich schrieb, dass die Juden ein Problem kriegen, auch auf unseren Straßen wird die Kippa unsichtbar werden.

Am Ende des Videos sagt er sogar, dass Israel entvölkert würde oder so, wenigstens teilweise. Naja, Tschau Mama, ich schrieb ja hier schon von den Feriensiedlungen der Israelischen Armee bei Feuerland et c. Andere schrieben von der alten Khasarischen Heimat rund um die Krim Bücher, Behauptungen überall!

Aber er sagt ja, dass sowieso die Hälfte der Juden schon in USA lebt und sehr viele nach Russland zurückkehren werden, tschau Mama.

Den Rest zu den BRICS, wichtig, auch Thema Macron, und so weiter erspare ich mir hier auch noch zu erwähnen.

Die polnischen Farmer haben die Grenze geschlossen und schütten die Weizenlieferungen aus. Der Rest kommt billigst nach Europa. Es sollte jeder verstärkt darauf achten, woher sein Essen kommt.

Das habe ich so nicht gehört.

Der Boden in der Ukraine wird von den großen Multis aufgekauft.

Die Überschwemmung Europas mit "schlechten" Billigstlebensmitteln, deren Qualität "in den Sternen" steht wird offenbar gemacht, um die Bauern in Europa in die Pleite zu treiben. Die Landaufkäufer stehen auch schon bereit.

Ja, sagt er.

Er behauptet einige Ding, die sich nicht so sehe.... vor allen Dingen die Herkunft der Ashkenazi. Er behauptet sie stammen aus Deutschland, ich gehe davon aus, dass sie aus Nord-, Ost- und Mitteleuropa stammen. Wie weit seine anderen Aussagen auch "nicht zutreffend" sind, muss jeder für sich prüfen. Einige Informationen sind jedoch sehr interessant..... also alles mit einem "Grain of Salt".

https://www.youtube.com/watch?v=9liSztMT_wI

Nahrungsmittel sind jedoch ein sehr wichtiges Thema, da vor allen Dingen aus "Bio-Lebensmittel" aus der Ecke kommen.

Das habe ich so nicht gehört.

Zu den von mir rot markierten Unklarheiten mein Salzkorn (Dein "Grain of Salt"):

Was das betrifft, schrieb ich auch etwas hier dazu.

Gerade heute wieder schrieb ich, dass Russland die Juden, wohl Nachfahren der Khasarischen Räuberbanden (wie die muselmanischen Räuberbanden) vereinfacht gesagt in die Ukraine abdrängte.

Wie ich schrieb, heißt Ukraine sinngemäß „An der Grenze“ (u graniza), Ukrainisch für die Russen kauderwelsch, dem russischen ähnlich.

Ich schrieb vom russischen Wort „Pogrom“ (по гром wörtlich durch den Donner, Donnerwetter, große Randale) und dass die Juden via Polen ins Deutsch Reich kamen, weil sie da frei und sicher waren. Verstehst Du nun seine Aussage, es wären Deutsche?

Die Zionisten haben die Juden - ich schrieb: in das Land der ewigen Friedhöfe - gedrängt, durchaus gewaltsam gegen Juden, beispielsweise erinnerte ich an die Bomben in jüdischen Cafes im Iran durch Zionisten. Damit die wie aus Deutschland fliehen, nach Israel.

Zu den Lügen und Luthers Erkenntnis, dass es Lügen sind, schrieb ich auch hier. Auch, weil das Alte Testament eine jüdische Propaganda ist:

Denn schon Luther schrieb: "von den Juden und ihren Lügen"Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Dienstag, 20.02.2024, 19:35 @ Revoluzzer 1862 Views


Wenn ich bitte mich wiederholen darf? Hier:

""der Exodus durch die Wüste Sinai" war in Wahrheit eine Vertreibung in Notwehr durch den damaligen Pharao
Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 22.10.2023, 19:26 @ XERXES 2654 Views"

Und hier:
"1551 v. Chr., Ahmose I. vertreibt Hyksos und begründet Neues Reich"
Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 22.10.2023, 21:29 @ XERXES2258 Views

Und hier:
Zu den Hyksos auf meinem Papyrus-Bild
Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Montag, 23.10.2023, 03:13 @ Hannes 2019 Views


https://dasgelbeforum.net/index.php?id=651438

[ENDE EIGENZITAT]

Er sagt klar, dass die Palästinenser mal die Juden waren, nämlich sage ich - die des Alten Testaments, das waren die Hyksos, schrieb ich, cleverer Erfinder des Streitwagens, haben das Reich des Pharaos durch infiltrieren fast zerstört, wurden mit letzter Kraft durch Pharao Ahmose den Ersten damals militärisch vertrieben. Die jüdische Selbstdarstellung als Wanderung der Kinder Israel unter Leitung Mose, genozidierend – z. B. Posaunen von Jericho, heute noch stolz darauf, beschrieb ich hier auch schon.

Er sagt wie ich, dass die Palästinenser die Juden sind, die vom Judentum zum Christentum sich bekannten (ich schrieb hier über die Kopten), dann von den Muselmanen erobert worden sind.

Die Juden dort in Israel sind zugewanderte!

Zionismus heißt dieses Zuwandern, und es heißt: Siedeln auf Land, was ihnen ihre „heiligen Schriften“ - aber kein Grundbuch - zur Nutzung übertragen haben.

Er sagt doch klar, dass die Juden die Antisemiten sind, weil sie jüngst wieder 1000 hungernde Semiten erschossen haben, die nachts die LKWs, beladen mit Hilfslieferungen bedrängten. Das Ermorden der semitischen Palästinenser ist antisemitisch! Israel ist antisemitisch!

Jetzt bauen wir zu rRettung von Semiten dort Häfen und geben Geld, via Zypern jüdisch kontrollierte Schiffe von uns mit Paketen von uns, weil Israel die Grenze nicht aufmacht für LKWs, weil deren Kanonenboote eine Seeblockade vor Gaza aufrechterhalten, immernoch.

Wir schützen das kriegführende Israel und deren Warenlieferungen durch das rote Meer.

Dem Verursacher der Kosten die Rechnung! So kenne ich das aus dem echten Leben!

LG

H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung