Es wird Zeit, daß Roderich Kiesewetter seinen eigentlichen Beruf ausübt und an die Front geht.

Dieter, Mittwoch, 06.03.2024, 19:24 (vor 98 Tagen)3340 Views

Als gut geschulter Offizier der Bundeswehr a.D. dürfte er das auch bestens erledigen, ohne Deutschland in Verruf zu bringen, so ganz anders als derzeit bei öffentlichen Auftritten.

Bundeswehrsoldaten, die beurlaubt werden für Einsätze in der Ukraine oder in ukrainisch besetzten Gebieten Russlands, sollen 15.000 pro Monat bekommen. Das dürfte für Kiesewetter zu wenig Anreiz sein. Vielleicht sollte man sammeln gehen, damit er ermutigt wird, seine kriegerischen Neigungen intensiver ausleben zu können.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung