Russland verleumdet sich selbst - mittels "Großem vaterländischem Krieg"

Brutus ⌂, Mittwoch, 06.03.2024, 09:21 (vor 111 Tagen) @ Brutus2568 Views

Ja, genau damit fängt es doch an!

Die Andern als die Bösen und sich selbst als die Guten hinzustellen, und zwar ausnahmlos - damit fängt es doch an.

Sich selbst zu beweihräuchern und ein Volk heranzuzüchten, welches in dieser Selbsbeweihräucherung gefangen ist sich selbst zu belügen!

Denazifizierung - als ob das ein Heilmittel wäre, ja für was denn?

Wer hat denn mit den pöhsen Nazis paktiert 1939? Hä?

Wer war denn beim 2. Weltkrieg VON ANFANG AN DABEI durch diesen Pakt, und hat Polen im September 1939 von Osten her aufgerollt und sich die Hälfte kassiert - oder im gleichen Jahr 1939 Finnland die Hälfte seines Territoriums kriegerisch streitig gemacht?

Dieselbe Sowjetunion, die 1941 aus allen Wolken gefallen ist, und von dem Krieg, den sie selbst mit geführt hat Nichts mitbekommen hat? Weil sie mitten im tiefsten Frieden war?

Hört doch auf!

Hier legt ihr den Grundstein für das, was heute darauf aufbaut.

Katyn - das Verbrechen, begangen VON EUCH, wem habt ihr es angeheftet und wer wurde dafür gehenkt?

Die phösen Nazis - ja die mussten ja alles auf sich nehmen, das war so einfach!

Gut, mittlerweile wurde leise eingeräumt, dass man das uns (dem Reich, der Wehrmacht, den SS Truppen) zu unrecht unterstellt hat, wie auch die elektrischen Förderbänder, die Seife, die Perücken und und und aber 9 von 10 Nachgeborenen wissen das nicht, wenn man nur leise vor sich hinbrabbelt!

Ganz im Gegenteil werden sie mit Euren linksextremistischen Antifahologrammideologie noch gegenteilig schulisch politisch gezüchtet.

Weil die Verbrecher, die man noch heute Denazifizieren muss könnten sich ansonsten beginnen, mit Eurem Eingeständnis der lügenhaften Behauptungen über uns reinzuwaschen.

Ein drohgebärdendes Kartenhaus könnte zusammenklappen!

Wenn man aber eine Lüge nicht klarstellt, was längst überfällig ist, fällt ebendiese Lüge Einem jedoch zuletzt auf die Füße!

Das ist die Ursache des von Euch abgehörten Gespräches der Bundeswehroffiziere! Weil auch die mit Lügen groß geworden und nur durch die widerspruchslose Akzeptanz dieser Lügen dort hingekommen sind, wo sie sich eben befinden! Die anderern, die Nachdenken und hinterfragen, kommen nicht an diese Posten!

Ihr krallt Euch statt dessen immer noch an der stalinistischen Propaganda fest, dass der 22.6.1941 völlig überraschend kam!

Nein, Eure Vorbereitungen für diese Konfrontation, wo uns Dieselben aufeinanderhetzten die es heute tun, waren wesentlich weiter fortgeschritten. Rein zahlenmäßig 10 mal so viele Panzer und Truppen bei Euch! Zur Verteidigung?

"Wenn Du erkennst, dass Du einer Konfrontation nicht ausweichen kannst, schlag als Erster zu!"

sagte wer? Putin 2012!

Und wer handelte danach?
Sagt es!

Räumt auf mit Euren Geschichtslügen, denn sie vernebeln Euch die Gedanken!

Großer Vaterländischer Krieg- -was für ein Käse!

Das Ding hieß 2. Weltkrieg, uns dem Reich durch Groß Brittanien und Frankreich erklärt am 3.9.1939 - und Punkt!

Ihr habt mitgemacht und wart die Büttel derer, die uns heute zum Büttel machen!

Teile und herrsche!

Oder aber ihr revidiert Resun (Suworov) der es alles klar veröffentlichte weiterhin und haltet Euch in Euren Lügen und lügenhaften Sprache weiterhin gefangen.

Fangt an vor Eurer Haustür zu kehren und vor unserer Haustür mitzuhelfen.

Es geht eben nicht mehr so, wie seit 1945!

Seither haben wir eine Waffenruhe, die die Engländer Euch zugestanden haben!
Sie wollten Euch, genauso wie uns, von Anfang an vernichten!

Teile und Herrsche!

Wer seine Feind nicht kennt, wird jeden Krieg verlieren!

Und wir verlieren, weil wir uns haben teilen und gegeneinander aufhetzen lassen - und Lügen ohne Not Jahrzehnte lang aufrecht erhielten!

Krieg findet immer auf drei Ebenen statt.

- Militärisch
- Wirtschaftlich und
- IDEOLOGISCH!

Zeit, die ideologische Karte auszuspielen!
Ihr (Russland) haltet sie in der Hand!


(Vorpost lesen und aktiv werden!)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung