Passwort 1234

Durran, Dienstag, 05.03.2024, 15:27 (vor 101 Tagen) @ Durran1803 Views

Auf der Seite Bundeswehr.de gibt es das heutige Pressestatement von Boris Pistorius Passwortgeschützt für die Pressevertreter.

Das Passwort für den Zugang lautet: 1234

Man könnte auch sagen Zwölf Vierundreißig. Oder Hundertdreiundzwanzig Vier.

Ich glaube wir haben so viele Experten bei der Bundeswehr, die können es nicht anders.
Und egal was der Staat bei der Digitalisierung anfasst, es geht immer schief. Alles!

Der neue Personalausweis wurde gehackt, das Deutschlandticket wurde gehackt, das eRezept funktioniert ebenso wie die elektronische Krankmeldung nicht wirklich, die Online KFZ Anmeldung wurde nach wenigen Wochen weitestgehend wieder eingestellt, ein nicht zuverlässiges Mobilfunknetz, schwache DSL Leitungen und, und, und.

Man ist Deutschland fertig.

Vielleicht sollte man mal einen Blick nach Russland oder andere Schwellenländer werfen. Da sind wir Jahrzehnte hinterher.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung