eher mittelfristig, ja

Hannes, Dienstag, 05.03.2024, 15:08 (vor 101 Tagen) @ Zweifler2629 Views

Auch Silber zeigt eine Underperformance und die Frage, wann sich das ändert oder auch umkehrt, wäre interessant! Der Verlauf der Minenaktien spiegelt die Kursgewinne beim Gold auch nicht in Ansätzen wieder. Wann wird sich das ändern?
Anbei: 5-Jahreschart des bekanntesten Goldminenindex.

[image]

Verstehe Dich, Zweifler. Geht mir auch so, habe kaum noch Aktien, eine Minenaktie mit an die Erträge gekoppelter Dividende.

Ich sehe das so: Weil die Produktionskosten für Gold steigen (derzeit Allzeithoch), musst Du warten, bis der Goldpreis davongeeilt ist.

Kurzum: Bei den Minenaktien sind im Gegensatz zum (doch eher spekulativ entstehenden?) Goldpreis die knallharten Fakten der Inflation, des Fachkräftemangels, der Energiekosten usw. mit drin, derzeit wie ein Abwindfeld beim Fliegen.

LG

H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung