Nun doch: Der "militärisch-industrielle Komplex"

PPQ ⌂, Pasewalk, Dienstag, 05.03.2024, 09:02 (vor 103 Tagen) @ Albrecht1918 Views

Die Älteren erinnern sich noch: Mit der Fake News, es gebe im Westen einen "militärisch-industriellen Komplex" (MIK), versuchten die Russen im Kalten Krieg, die demokratische Öffentlichkeit zu spalten. Über Jahrzehnte waren Politik, Wissenschaft und Medien in Bundesdeutschland damit beschäftigt, den Vorwurf von klandestinen Vernetzungen zwischen Politik, Militär und Industrie zu widerlegen. Das gab es nicht!

Nun hat Ursula von der Leyen die Existenz des Phantoms aus den Lehrbüchern der kommunistischen Propagandisten allerdings offiziell bestätigt: Ja, der sagenumwobene MIK existiert. Und bald soll er richtig fett gefüttert werden.

--
Wir sprechen verschiedene Sprachen. Meinen aber etwas völlig anderes. www.politplatschquatsch.com


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung