Genial: Eine Ausrede für die Zerstörung der Psyche unserer Kinder durch die "Pandemie"-Maßnahmen haben sie damit auch gleich gefunden!

neptun, Montag, 04.03.2024, 04:11 (vor 103 Tagen) @ Lenz-Hannover1204 Views

Aus dem Video von Martin Sichert:
"TAG DER KINDERRECHTE: GESUNDHEIT VON KINDERN DURCH DIE KLIMAKRISE MASSIV GEFÄHRDET
Kinderärztinnen und -ärzte fordern sofortiges Handeln für mehr Klimaschutz"

Wer könnte bei dermaßen "überzeugenden" Argumenten noch darauf kommen, daß psychische Schäden andere Ursachen haben könnten als die "Klimakrise"?! [[kotz]]

Hitler, Goebbels und Co. scheinen recht kleine Ganoven gewesen zu sein im Vergleich zu den Drahtziehern dieser Machenschaften.

Das Klima braucht und kann gar nicht "geschützt" (zu) werden.

Was geschützt werden muß, das ist der Mensch, und zwar vor dem Klima, und das auf vernünftige und besonnene Weise (=Gegenteil von Panik, liebe @Greta! - Was machst Du eigentlich so in Sachen Weiterentwicklung bezügl. des Neuen Holocaust in Gaza?).

Die wichtigste Vorbedingung für diesen Schutz des Menschen vor dem Klima aber ist der Schutz des Menschen vor der Klima-Sekte!

LG neptun

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung