Wir sind von vollkommenen naiven Luschen umgeben!

Brutus ⌂, Freitag, 01.03.2024, 20:03 (vor 81 Tagen) @ Otto Lidenbrock1041 Views

...und religiösen Fanatisten.

Machen wir uns nichts vor.
Das läuft seit 100en von Jahren bei den Katholiken doch schon immer!

Was passiert?

Es ist ein System, was funktioniert, weil die Luschies keine Vorstellung haben, was hinter den Türen mit ihren Liebsten (schlimmstenfalls und Wenigen) angestellt wird - weil dann ihre Religion zusammenfällt.

Und das darf auf keinen Fall passieren.

Weil, was bleibt dann noch?

Wenn es aber derlei Bücher gibt - da bleibt mir der Mund offen stehen.

Was ist mit BGB 1666 Kindeswohlgefährdung?

Was ist, wenn Onkel und Tante es dann im Garten mit den Kleinen genauso treiben, ist das dann etwa im Sinne des Schulsystems vorbildlich - und wenn nicht, wieso müssen es die einen im schmierig muffeligen Schul-Verlies straffrei machen und die Anderen unter Obstbäumen bleiben nach wie vor vollkommen zurecht vom Gesetz verfolgte Päderasten?

Es gibt da einen herausragenden Punkt der das alles ermöglicht - seit Jahrzehnten!

Die NICHTÖFFENTLICHKEIT der Gerichtsverhandlungen in diesem Zusammenhang!

Alles rund um Kinder ist NICHTÖFFENTLICH!

(angeblich zum Schutz der Kinder real zum Schutz dieser Kriminellen, weil die Kinder verändern sich optisch durch ihr Wachstum - die Kriminellen nicht! Also die Kinder weil sie sich schnell verändern, kann man nach kurzer Zeit schon nicht wiedererkennen - welcher Schutz also - wovor?)

Hier steckt schon die Einladung zu dieser Vorgehensweise drin!

Es passiert also seit Jahrzehnten, bleibt aber unentdeckt, weil die Gerichte Stillschweigen verordnen und die Geschändeten psychisch fertig machen.

Da war eine blonde YT -berin (optisch 30) incl. Tochter die vor drei-vier Jahren ziemlich aktiv war und viel erzählt hat mit eine kurzen ein- oder zweisilbigen Kunstnamen, der mir entfallen ist.

Wer erfuhr je was davon?
Es ist das Informationsmonopol MSM, was das Alles ermöglicht, woraus sich diese Religion der Luschen ergibt, die nichts wissen und alles glauben (müssen).

Derlei Vorgänge jedenfalls würden nach meinem Verständnis die Schulpflicht obsolet machen.

Ergo ist ein (oder hundert) zweites paralleles nichtstaatliches Schulsystem zwingend erforderlich oder statt Schulpflicht schlicht Bildungsverpflichtung.

Zumal die Lehrinhalte Klasse 8-12 bei über 90% der Absolventen 3 Tage nach der Abiprüfung samt und sonders in der runden Ablage landen!

Und damit werden diese Dinge sich von allein erledigen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung