Der kleine Olaf hat sich ganz sicherlich nicht "verplappert"...... Aber es ist sehr diplomatisch, das so zu nennen. Immerhin wollen wir keinen Konflikt in der EU. :-)

Olivia, Donnerstag, 29.02.2024, 23:03 (vor 50 Tagen) @ Reffke1966 Views
bearbeitet von Olivia, Donnerstag, 29.02.2024, 23:11

Es könnte höchstens noch eine freudsche Fehlleistung sein..... ich meine so eine wie die Geschichte mit der Drohne.... :-)

Die SPD wollte diesen Krieg von Anfang an nicht. Erinnere dich daran, was mit der FDP-Ministerpräsidentin passierte, die sich für Nordstream stark gemacht hatte. Die wurde öffentlich "hingerichtet". Was meinst du wohl, warum Scholz immer die Klappe hält? Er hat im wahrsten Sinne des Wortes nix zu sagen..... also läßt er dem Wahnsinn seinen Lauf..... Deshalb bin ich froh, dass er wenigstens bei den Ukraine-Lieferungen Flagge zeigt.

Das ist ein Ami-Krieg, wie jeder weiß. Und wenn die "Untertanen" nicht gehorchen, dann werden sie bestraft..... siehe Nordstream 2.

Scholz hat jetzt das, was da in der EU abläuft, in die Zeitungen gebracht..... Gut, dass er sich verplappert hat und gut, dass sich die anderen alle so darüber aufregen. Das wird die Opposition in mehreren Ländern akivieren. Die wollen nämlich nicht sterben.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung