So einfach ist das nicht

Rainer ⌂, El Verger - Spanien, Sonntag, 25.02.2024, 23:43 (vor 53 Tagen) @ helmut-11349 Views

Nach nachweislich einwandfreier Feststellung der Korruption:

Einziehung des gesamten Vermögens und standrechtliches öffentliches Erschießen.

Das funktioniert nicht, wenn die Erschießer Teil der Korruption sind.

Ich war 2008 und 2009 für ein paar Wochen in der Ukraine und habe viel Dinge dort nicht verstanden. Mit Korruption ist aber alles erklärbar. Der Ruf der Polizei hilft dir nichts wenn der Bandit mit der Polizei verbandelt ist. Aus unangenehmen Situationen bin ich meistens mit der böhmischen Methode des intelligenten Dummseins entkommen. In letzter Not half ein herrisch germanisches herumbrüllen.

Insgesamt war es lustig, weil ich mir damals der Gefahr nicht bewusst war. Immerhin war 2008 die gesamte Polizei der Ukraine abgeschafft worden, wegen unauflösbarer Korruption. In dem Jahr habe ich auch keinen einzigen Polizisten in der Ukraine gesehen.

In 2009 gab es selten Polizei. Wenn, dann konnte man nicht erkennen wer betrunkener war, der Polizist, oder der Autofahrer, den er kontrollierte.

Die Krim war eine Erlösung. Dort war alles irgendwie normal. Da würde ich gerne noch einmal hinfahren.

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung